Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Wie Sie private Kosten kontrollieren (Teil 2)

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Ihre privaten Kosten sollten Sie als Unternehmer im Blick haben, denn Entnahmen, die Ihren Gewinn übersteigen, können die Existenz des Unternehmens bedrohen. Planen Sie deshalb Ihre privaten Kosten, damit Sie immer einen Überblick über die einzelnen Positionen haben. So kennen Sie Ihre monatliche Belastung im Bereich der privaten Kosten und vermeiden eine Überschuldung. Wie Sie die privaten Kosten für Ihre Lebenshaltung feststellen und die Ausgaben für die Gesundheits- und Altersvorsorge planen, lesen Sie in diesem Beitrag.

Ihre privaten Kosten sollten Sie als Unternehmer im Blick haben, denn Entnahmen, die Ihren Gewinn übersteigen, können die Existenz des Unternehmens bedrohen. Planen Sie deshalb Ihre privaten Kosten, damit Sie immer einen Überblick über die einzelnen Positionen haben. So kennen Sie Ihre monatliche Belastung im Bereich der privaten Kosten und vermeiden eine Überschuldung. Wie Sie die privaten Kosten für Ihre Lebenshaltung feststellen und die Ausgaben für die Gesundheits- und Altersvorsorge planen, lesen Sie in diesem Beitrag.

Private Kosten für den Lebensunterhalt

Als Unternehmer bekommen Sie kein fixes Gehalt, mit dem Sie Ihre privaten Kosten decken können. Sie müssen immer im Blick haben, ob Sie mit dem Gewinn Ihres Unternehmens Ihre privaten Kosten bezahlen können. Eine wichtige Frage, die Sie sich stellen sollten, ist, wie hoch die Kosten für Ihre Lebenshaltung sind. Fassen Sie dazu alle Ausgaben, die Ihren Haushalt notwendigerweise betreffen, zusammen. Vergessen Sie nicht die Kosten für Ihren Partner bzw. für Ihre Kinder.

In der Planung Ihrer privaten Kosten haben Betriebsausgaben nichts zu suchen. Setzen Sie beispielsweise das Auto als Geschäftswagen ab, gehören die Kosten in Ihre Einnahmen-Überschuss-Rechnung oder Bilanz. Ein Sonderfall wäre sicherlich auch das häusliche Arbeitszimmer, falls Sie eines absetzen dürfen.

Vielen Unternehmern fällt es schwer, notwendige Lebenshaltungskosten zu schätzen. Falls es Ihnen genauso ergeht, können Sie beispielsweise über drei Monate alle Ausgaben im Bereich der privaten Kosten notieren. Das ist zwar mühsam, aber anschließend haben Sie konkrete Angaben zu Ihren privaten Kosten.

Private Kosten für die Gesundheits- und Altersvorsorge

Eine Kranken- und Pflegeversicherung ist für Sie als Unternehmer Pflicht. Deshalb müssen Sie diese Kosten auf jeden Fall einplanen. Zusätzlich entstehen Ihnen Gesundheitskosten, die Ihnen die Versicherung nicht oder nur teilweise erstattet, wie beispielsweise Praxisgebühren für jedes Quartal oder Zuzahlungen für Medikamente und sonstige Leistungen. Private Kosten entstehen außerdem häufig bei Zahnarztbehandlungen.

Selbstverständlich können Sie Gesundheitskosten, die in der Zukunft anfallen werden, schlecht schätzen. Versuchen Sie jedoch einen Durchschnittswert pro Monat zu planen. Berücksichtigen Sie dazu Zahlen aus der Vergangenheit oder vielleicht sind manche Kosten schon jetzt absehbar.

Viele Unternehmer zahlen zusätzlich in die gesetzliche Rentenversicherung ein. Vergessen Sie auch diese privaten Kosten nicht. Eventuell fallen für die Altersvorsorge noch Kosten für Prämien einer Lebensversicherung oder Kapitalsparpläne an. Private Kosten für die Altersvorsorge sollten Sie auf jeden Fall mit einrechnen. Wovon wollen Sie sonst als Unternehmer im Alter oder bei plötzlicher Krankheit leben?

Im nächsten Beitrag lesen Sie, warum Sie auch Kosten für ein bisschen Luxus kalkulieren sollten und wie Sie private Rücklagen bilden.

Weitere interessante Tipps zum Thema Kosten finden Sie auch im Handbuch für Selbstständige und Unternehmer.

Das "Handbuch für Selbstständige und Unternehmer" führt Ihr Unternehmen direkt, schnell und sicher zum Erfolg. Verlassen Sie sich bei Ihren Entscheidungen auf den Rat von 17 Experten, damit Sie ab sofort Fehler vermeiden und richtig handeln - Ihr Erfolg ist Ihnen dann sicher.

Jetzt kostenlos testen.

Private Kosten zu kontrollieren, ist eine wichtige Aufgabe für Sie als Unternehmer. Wie vermeiden Sie jedoch im geschäftlichen Bereich Kostenfallen? Interessante Tipps dazu finden Sie hier:

Marketingfehler und Kostenfallen vermeiden
https://www.mein-geschaeftserfolg.de/index.php?id=42&artikel_id=325

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
26 Beurteilungen
58 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg