Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Mit der "Pain to Power Chart"-Methode unangenehme Aufgaben anpacken

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Schieben Sie unangenehme Aufgaben manchmal unnötig lange vor sich her? Dann könnte die "Pain to Power Chart"-Methode Ihnen helfen, sich selber zu überlisten.

Schieben Sie unangenehme Aufgaben manchmal unnötig lange vor sich her? Dann könnte die "Pain to Power Chart"-Methode Ihnen helfen, sich selber zu überlisten.

Die "Pain to Power Chart"-Methode  bietet sich für sehr umfangreiche Tagesaufgaben an: Sie basiert auf der Tatsache, dass das Nichterreichen oder Nichtverfolgen eines Tageszieles Sie belastet ("pain"). Das aktive Angehen oder Erreichen eines Zieles beflügelt Sie hingegen und gibt Ihnen Zufriedenheit und Kraft ("power").


So wenden Sie die "Pain to Power Chart"-Methode an

  • Benennen Sie Ihr Tagesziel.
  • Unterteilen Sie dieses Ziel in Zwischenziele.
  • Malen Sie einen symbolischen Weg auf ein großes Blatt im Querformat.
  • Kennzeichnen Sie verschiedene Wegabschnitte, und beschriften Sie diese mit Ihren Zwischenzielen.
  • Schreiben Sie an den Anfangspunkt des Weges "Pain" und an den Endpunkt des Weges "Power" und eventuell noch das Ziel, das Sie erreichen wollen.
  • Hängen Sie das Blatt gut sichtbar an eine Pinnwand.

Stecken Sie eine Nadel immer genau an die Stelle zwischen "Pain" und "Power", an der Sie sich momentan befinden. Wenn Sie ein Zwischenziel erreicht oder eine Teilaufgabe erledigt haben, rücken Sie die Pinn-Nadel weiter in Richtung "Power".


Der Vorteil der "Pain to Power Chart"-Methode

  • Ihre umfangreiche Aufgabe verliert durch das Aufteilen in einzelne Zwischenziele ihren Schrecken, weil sie sich als weit weniger komplex herausstellt als ursprünglich gedacht. Der Weg zum Ziel wird vor allem durch die optische Darstellung greifbarer.
  • Und das Erreichen der einzelnen Zwischenziele und damit des gesamten Ziels wird besser planbar. Außerdem können Sie klarer die benötigte Zeit und den Aufwand einschätzen.
  • Unter Umständen lassen sich Teilaufgaben auch zwischendurch erledigen.
  • So kommen Sie Ihrem Tagesziel kontinuierlich näher, anstatt eine Sache komplett vor sich herzuschieben, weil Sie nicht genug Zeit am Stück haben.

Selbstständigkeit 2009
So machen Sie als Selbstständiger in 2009 mehr Umsatz und Gewinn!
Testen Sie das "Handbuch für Selbstständige & Unternehmer" 2 Wochen gratis!

Wichtig: Vergessen Sie nicht, sich zwischendurch selbst zu motivieren!

Gönnen Sie sich nach jedem erfolgreichen Schritt etwas Schönes, und sei es nur eine Kaffeepause oder ein paar Dehnübungen. Es ist wichtig, dass Sie sich nicht nur über Unerledigtes klar werden, sondern auch das Erreichte schätzen lernen.

Mit jedem erreichten Zwischenschritt wächst Ihre Motivation zur Bewältigung der nächsten Teilaufgabe, weil Sie sich weiter von "Pain" entfernen und näher an "Power" heranrücken.

Unternehmer-Wissen

Eine Idee alleine macht noch keinen erfolgreichen Unternehmer. Um gerade heute nachhaltig erfolgreich zu sein, braucht es mehr: mehr Wissen, mehr Flexibilität, mehr Ausdauer, mehr Information. Unternehmer-Wissen!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
26 Beurteilungen
58 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg