Geschäftsführung - so viel mehr als die reine Führung des Geschäfts

Die Geschäftsführung eines Unternehmens setzt sich aus einem oder mehreren Geschäftsführern zusammen und ist für die Leitung des Unternehmens zuständig. Rechtlich betrachtet haben lediglich Personengesellschaften oder Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH) Geschäftsführer. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird der Begriff jedoch viel umfassender für alle Formen der Unternehmensleitung verwendet, so z.B. auch für die Inhaber von Einzelunternehmen.

So setzt sich die Geschäftsführung zusammen

Die Geschäftsführung vertritt die Gesellschaft nach außen sowohl vor Gericht als auch  außergerichtlich und ist nach innen mit der Leitung der Geschäfte betraut. Ein Geschäftsführer führt die Geschäfte der GmbH in eigener Verantwortung, was jedoch durch Beschlüsse oder die Satzung von Gesellschafterversammlungen beschränkt werden kann.

Gründet man selbst ein Unternehmen, hat man natürlich auch die Möglichkeit, sich selbst direkt zum Geschäftsführer zu benennen. Alternativ wird man von der Gesellschafterversammlung einer bereits bestehenden GmbH gewählt.

Rechte und Pflichten der Geschäftsführung

Durch die Bestellung zum Geschäftsführer wird dieser zum Organ der GmbH  und übernimmt somit auch die organschaftlichen Rechte und Pflichten. Als Geschäftsführer hat er die GmbH zu führen und den Gesellschaftszweck zu realisieren.

Zu den bedeutendsten Pflichten der Geschäftsführung gehören die Wahrnehmung der Interessen der Gesellschaft und die treuhänderische Verwaltung des Gesellschaftsvermögens. Sie hat dafür zu sorgen, dass der Gesellschaft kein Schaden zugefügt wird und dass

Entwicklungschancen für das Unternehmen ergriffen werden. Desweitern darf sie nicht zum eigenen Vorteil oder des Wettbewerbs handeln. Dass der Geschäftsführer hierbei die sogenannte Sorgfalt eines

ordentlichen Geschäftsmannes walten lassen muss und keine Geschäftsgeheimnisse verrät, ist folglich unumgänglich.

Weitere Pflichten, die sich aus dem GmbH-Gesetz ergeben

  1. Mitteilungspflichten an das Handelsregister
  2. Rechnungslegungspflicht – Buchführung/Bilanz, Steuern
  3. Erhaltung des Stammkapitals/Überwachung der Einzahlungen und Beachtung des Auszahlungsverbotes
  4. Organisatorische Pflichten (z.B. Einberufung sowie Prüfung und Umsetzung der Beschlüsse der Gesellschafterversammlung)
  5. Pflichten bei der Beschäftigung von Mitarbeitern

Grundsätzlich kann die Geschäftsführung Aufgaben auf Mitarbeiter delegieren, ist jedoch weiterhin in der Pflicht, die Erfüllung sorgfältig zu überwachen.

Haftung des Geschäftsführers

Bei einer Pflichtverletzung durch den Geschäftsführer haftet er für den daraus entstandenen Schaden persönlich gegenüber der GmbH (Innenhaftung) sowie auch gegenüber Dritten (Außenhaftung).  Je nach Schwere und Art der Pflichtverletzung droht auch die Gefahr einer strafrechtlichen Haftung.

Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung…

Jetzt downloaden
Geschäftsführung

| Astrid Engel - Ihre berufliche Leistungsfähigkeit hängt auch davon ab, wie Sie Ihren individuellen Arbeitsplatz gestalten. Wenn Sie in erster Linie an Ihrem… Artikel lesen

Gratis-Download
Leitfaden: Scheinselbstständigkeit vermeiden

Egal ob Sie selbst in die Scheinselbstständigkeit-Falle tappen oder einen Subunternehmer… Zum Download

- Suchen Sie für Ihre Pressemitteilung Themen, die "in" sind. Beispiele: · Alles, was mit deutschen Fußballvereinen zu tun hat, ist besonders… Artikel lesen

Gratis-Download
Leitfaden: Unterschriftenregelung

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der… Zum Download

| Iris Schuler - Damit Sie als Unternehmer erfolgreich sind, sollten Sie sich weiterbilden. Das gilt sowohl für Ihr Fachgebiet als auch für betriebliche… Artikel lesen

| Iris Schuler - Hohe Kosten sind immer ärgerlich. Beginnen Sie deshalb Ihre Suche nach versteckten Kosten mit dem „Ärgerfaktor“. Fragen Sie sich selbst und auch Ihre… Artikel lesen

| Iris Schuler - Kosten absetzen für Telefon und Internet, aus betrieblichem Anlass sowie kein Problem. Sie können jedoch auch Kosten absetzen, wenn Sie gelegentlich… Artikel lesen

| Astrid Engel - Wenn die Presse Unwahrheiten über Ihr Unternehmen verbreitet, müssen Sie das keineswegs tatenlos akzeptieren. Sie können sogar erreichen, dass die… Artikel lesen

| Astrid Engel - Wenn Sie an Geschäftspartner oder Mitarbeiter Blumensträuße verschenken, können Sie schneller in ein Fettnäpfchen treten, als Sie glauben. Beachten… Artikel lesen

| Iris Schuler - Sparen Sie als Unternehmer Kosten, erhöhen Sie dadurch unmittelbar den Gewinn Ihres Unternehmens. Und zwar ohne Abzug. Machen Sie hingegen ein… Artikel lesen

| Astrid Engel - Stellen Sie sich vor, Sie sind Fliesenlegermeister und verhandeln mit einem Bauherren über einen Auftrag. Sie sollen Fußbodenfliesen verlegen und… Artikel lesen

| Astrid Engel - Zwischen Hören, Hinhören und Zuhören, auch als "aktives Zuhören" definiert, liegen entscheidende Unterschiede. „Ich habe da nur mit halbem Ohr… Artikel lesen

| Iris Schuler - Der Start in die Selbstständigkeit ist nicht einfach. Vieles ist neu und die meisten Existenzgründer sind unsicher, wie sie sich in manchen… Artikel lesen

| Iris Schuler - Die Folgen der Finanzkrise betreffen längst nicht mehr nur Banken und Kapitalanleger, sondern auch viele kleine und große Unternehmen.… Artikel lesen

Produktempfehlungen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Geschäftsführung
Jobs