Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung…

Jetzt downloaden

Sie müssen nicht immer schlagfertig sein!

 

Erstellt:

Ärgern Sie sich manchmal, dass Sie nicht schlagfertig sind? Das müssen Sie gar nicht! Zwischenrufe oder Attacken können Sie auch wie folgt parieren:

· Antworten Sie mit dem französischen Politiker und Widerstandskämpfer Georges Bidault: "Es ist oft wesentlich schwieriger, eine geistreiche Bemerkung zu unterdrücken, als sie auszusprechen." Fügen Sie dem noch genau einen Satz hinzu, nämlich: "Ich möchte dem nichts hinzufügen."

· Mark Twain sagte einmal: "Schlagfertigkeit ist etwas, worauf du erst 24 Stunden später kommst". Sagen Sie anschließend: "Meine Damen und Herren, ich möchte Sie nicht so lange warten lassen."

· Weitere Erwiderungen nach demselben Schema wären: "Die Höflichkeit verbietet mir, auf Ihre Bemerkung einzugehen." Oder: "Die wahre Kunst der Kommunikation liegt darin, nicht nur das Richtige am richtigen Ort zur richtigen Zeit zu sagen - sondern auch das Falsche ungesagt zu lassen. Zumindest ich werde mich an dieses Gebot halten."

Die Beispiele stammen aus: Ralf Höller, 50 Mal Rhetorik. Stressfrei reden in wichtigen Standardsituationen. Orell Füssli Verlag, Zürich 2006. 192 Seiten, 24 Euro. ISBN 3-280-05163-0. Das Buch erhalten Sie in jeder Buchhandlung - oder direkt über den Verlag: http://www.ofv.ch/index.php?&ID=bkDet&nr=2561

 

Unternehmer-Wissen

Eine Idee alleine macht noch keinen erfolgreichen Unternehmer. Um gerade heute nachhaltig erfolgreich zu sein, braucht es mehr: mehr Wissen, mehr Flexibilität, mehr Ausdauer, mehr Information. Unternehmer-Wissen!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Jobs