Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Sollten Sie gerade jetzt ein neues Geschäftsfeld erschließen?

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Vielleicht stellen sie sich gerade jetzt die Frage, ob Sie nicht ein neues Geschäftsfeld erschließen sollten, um der Krise zu trotzen. Eine typische Ausgangssituation:

Vielleicht stellen sie sich gerade jetzt die Frage, ob Sie nicht ein neues Geschäftsfeld erschließen sollten, um der Krise zu trotzen. Eine typische Ausgangssituation:

Inga Fischer betreibt einen Büro-Service. Ihre Kunden sind vor allem Handwerker und kleinere Gewerbebetriebe, die sich von ihr Angebote, Rechnungen und Mahnungen schreiben lassen. Das hat in der Vergangenheit gut funktioniert. Doch allein in den letzten 4 Wochen haben 6 der rund 25 Stammkunden erklärt, sie müssten - vorübergehend - auf Inga Fischers Dienste verzichten. "Verstehen Sie bitte, wir müssen sparen, den Schriftverkehr erledigt jetzt meine Frau" - so oder ähnlich fielen die Begründungen aus. Inga Fischer ist besorgt. Wenn das so weitergeht, kommt sie nicht mehr über die Runden, und die Krise hätte ihr nächstes Opfer gefunden. Was soll sie tun?

Es gibt grundsätzlich 2 Wege, um einer Situation wie der beschriebenen vorzubeugen oder sie zu meistern:

  1. Sie können ein neues Geschäftsfeld erschließen, um den Umsatzrückgang in Ihrem bisherigen Kerngeschäft auszugleichen.
  2. Oder Sie konzentrieren Ihre Kraft auf Ihr an sich bewährtes Geschäftsfeld, um darin neue Kunden anzusprechen und die abtrünnigen zurückzugewinnen.

Ihre Risiken, wenn Sie ein neues Geschäftsfeld erschließen

Viele Unternehmer denken zunächst an die erstgenannte Möglichkeit. Sie hören auf Bekannte und Unternehmerkollegen, die großspurig erklären, das Geld sei doch jetzt auf ganz anderen Feldern zu verdienen.

In der Krise müsse man eben flexibel sein, um zu den Gewinnern zu gehören. In dem Beispiel von Inga Fischer werden vermutlich viele der Unternehmerin vorschlagen, sie solle neue Dienstleistungen in ihr Angebot aufnehmen. Sie könne z. B. noch den Einkauf für ihre Kunden übernehmen - inklusive aufwändiger Preisvergleiche. Da bestehe große Nachfrage, denn es müssten ja jetzt alle sparen.

Selbstständigkeit 2009
So machen Sie als Selbstständiger in 2009 mehr Umsatz und Gewinn!
Testen Sie das "Handbuch für Selbstständige & Unternehmer" 2 Wochen gratis!

Doch Vorsicht: So zu handeln hieße, Flexibilität mit Beliebigkeit zu verwechseln! Springen Sie einfach so in ein neues Geschäftsfeld, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie sich hoffnungslos verzetteln und am Ende weder Ihr altes noch das neue Geschäftsfeld gut bedienen.

Stellen Sie sich 2 Fragen, bevor Sie ein neues Geschäftsfeld erschließen

Bedenken Sie:

  1. Es ist zeitaufwändig, sich selbst in ein neues Geschäftsfeld einzuarbeiten. Sie müssen zudem in neue Technik und Werbung investieren, bevor sich Ihre Anstrengungen eines Tages auszahlen können. Haben Sie gerade jetzt so viel Zeit und Geld?
  2. Auch in dem neuen Geschäftsfeld müssen Sie sich gegen Mitbewerber durchsetzen - und gegen die aktuelle Sparwut der Kunden. Welche konkreten Fakten sprechen also dafür, dass es Ihnen in dem neuen Feld tatsächlich besser als in Ihrem Kerngeschäft ergeht?

Nur wenn Sie auf beide Fragen eine überzeugende, positive Antwort parat haben, sollten Sie weiter darüber nachdenken, sich ein neues Geschäftsfeld zu erschließen. In den allermeisten Fällen wird das jedoch gerade jetzt nicht gegeben sein.

Besser: Konzentration auf das bewährte Geschäftsfeld

Die zweitgenannte Möglichkeit zur Krisenvorbeugung und -überwindung, nämlich die eigene Kraft ganz auf das an sich bewährte Geschäftsfeld zu konzentrieren, hat nichts mit fehlender Flexibilität zu tun. Im Gegenteil: Gerade weil Sie sich in diesem Bereich bestens auskennen, können Sie die wahren Stellschrauben finden, um Ihr Angebot so zu verändern und zu verbessern, dass es für die Kunden - wieder - akzeptabel wird.

Praxis-Tipp: Nutzen Sie also Ihren Erfahrungsvorsprung! In dem Bereich, den Sie am besten beherrschen, werden Sie der Krise auch am ehesten mit handfesten Maßnahmen begegnen können.

Unternehmer-Wissen

Eine Idee alleine macht noch keinen erfolgreichen Unternehmer. Um gerade heute nachhaltig erfolgreich zu sein, braucht es mehr: mehr Wissen, mehr Flexibilität, mehr Ausdauer, mehr Information. Unternehmer-Wissen!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
26 Beurteilungen
58 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg