So gelingt Ihre Unternehmensgründung und -führung

Legen Sie Ihre Zielsetzung fest

Sie müssen sich im ersten Schritt klar darüber werden, was Sie mit Ihrer Unternehmensgründung und -führung erreichen möchten. Dazu gehört auch Ihre Entscheidung, ob es sich um eine Vollzeit-Gründung oder einen zukünftigen Nebenerwerb handeln wird. Denn vom Umfang Ihrer Geschäftstätigkeit hängen alle weiteren Schritte ab.

Prüfen Sie Ihre persönliche Eignung als Vollblut-Unternehmer

Tolle Geschäftsideen sind keine Seltenheit, viele kreative Köpfe befinden sich unter uns und es gibt geniale Controller… Aber nicht alle diese Personen sind direkt auch geeignet, um ein Unternehmen zu gründen und zu führen. Denn nicht selten ist auch eine gehörige Portion Pragmatismus gefragt, um die Geschäftsidee auch tatsächlich zu verwirklichen.

Ganz genauso sind aber auch Kreativität und Flexibilität gefragt, denn im Rahmen der Unternehmensgründung und -führung wird es immer wieder unvorhergesehene Probleme geben, die schnell und kreativ gelöst werden müssen. Nicht zu vernachlässigen sind auch Durchsetzungskraft, Stressresistenz und Führungsstärke. Wie so oft: Der richtige Mix macht’s.

Verfassen Sie Ihren individuellen Businessplan und planen Sie die weiteren Schritte

Unterschätzen Sie nicht den Planungs- und auch nicht den Zeitaufwand, der hinter jeder Neugründung steckt. Auch wenn Sie es im Kopf schon hunderte Mal durchgespielt haben und mit vielen kompetenten Gesprächspartner gesprochen haben, Sie werden sehen: Sie kommen von Hölzchen auf Stöckchen. Haben Sie einen Punkt im Businessplan aufgenommen, fallen Ihnen dutzende weitere ein, die im Vorfeld bereits geklärt sein müssen oder die sich neu ergeben.

Im Durchschnitt wird von einem Gründungszeitraum von 7-8 Monaten ausgegangen. Planen Sie diesen Zeitraum unbedingt in Ihr Budget ein. Vom Zeitpunkt der Entscheidung, das Unternehmen zu gründen bis zum ersten Umsatz sind hier neben den Gründungskosten auch Ihre Lebenshaltungskosten zu berücksichtigen. Und bei 7-8 Monaten kommt da schon einiges zusammen.

Finden Sie die für Ihre Unternehmensgründung und -führung geeignetste Rechtsform

Diese Entscheidung hat es in sich. Nehmen Sie sich für die Auswahl der korrekten Rechtsform genügend Zeit und holen Sie sich auch den Rat und das Feedback eines Experten ein. Zuviel hängt von der Wahl der richtigen Rechtsform ab oder steht durch die Wahl der falschen für Sie auf dem Spiel. So hängt auch der zu erstellende Finanzierungsplan in vielen Aspekten von der Rechtsform Ihrer Unternehmensgründung ab.

Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung…

Jetzt downloaden
Unternehmensgründung und -führung

- Projektteams werden häufig danach zusammengestellt, für welche Mitarbeiter es zeitlich gerade am besten passt, sich mit der Aufgabenstellung des… Artikel lesen

Gratis-Download
Ideenmanagement: So profitieren Sie von den Ideen Ihrer Mitarbeiter

Ihre Mitarbeiter haben gute Ideen. Häufig wird dieses Potenzial zur Effizienzsteigerung und… Zum Download

- Jedes Projekt ist nur so erfolgreich wie seine Planung. Gerade, wenn Sie im Nonprofit-Bereich tätig sind, gehört eine professionelle Projektplanung… Artikel lesen

Gratis-Download
Projektmanagement: So führen Sie Projekte zum Erfolg

Projekte, Projekte und noch mehr Projekte. Dass der Anteil der Projektarbeit an der… Zum Download

| Astrid Engel - Kennen Sie das? Der Tag liegt vor Ihnen, acht Stunden Zeit ohne Termine - Sie sind sicher, richtig etwas wegzuschaffen. Dann klingelt das Telefon… Artikel lesen

- Was tun wir, wenn wir unsere Leistung steigern wollen? Einen Zahn zulegen? Einen Gang höher schalten? Das ist die typische Reaktion, aber falsch.… Artikel lesen

- Familie und Arbeit unter einen Hut zu bekommen, stellt für viele Arbeitnehmer und auch Führungskräfte weiterhin eine große Herausforderung dar. Damit… Artikel lesen

- Eine Wettbewerbsanalyse beschäftigt sich mit den vorhandenen Konkurrenten und dem Markt. Damit ist diese Analyse immer Bestandteil vom Businessplan,… Artikel lesen

- Endlich haben Sie es geschafft: Ab heute sind Sie Führungskraft. Doch wenn Sie neu als Chef sind und von Anfang an Fehler in der Mitarbeiterführung… Artikel lesen

| Michael G. Peters - Als GmbH-Geschäftsführer hören Sie außerhalb der üblichen Versammlungen meistens kaum etwas von Ihren Gesellschaftern. Die meisten Anteils-Eigner… Artikel lesen

| Andreas Würtz - Neue Kunden gewinnen und vorhandene Kunden binden, ist eine der größten unternehmerischen Herausforderungen. Der Schlüssel heißt Kundenkommunikation,… Artikel lesen

| Astrid Engel - Als Existenzgründer müssen Sie einen überzeugenden Businessplan erstellen, wenn Sie Zuschüsse oder Darlehen beantragen wollen. Betrachten Sie dies… Artikel lesen

| Iris Schuler - Ihr Unternehmen, insbesondere Ihre Finanzierung, ist immer einem gewissen Risiko ausgesetzt, dass Sie letztendlich bares Geld kostet. Damit Ihre… Artikel lesen

| Michael Jansen, Carl-Dietrich Sander - „Wer nicht weiß, in welchen Hafen er steuert – für den ist jeder Wind richtig“, das hat schon der Römer Seneca gewusst. Und es gilt noch heute. Artikel lesen

| Günter Stein - Für Sie als Selbstständigen, der häufig mit Kunden in Kontakt kommt, ist es besonders wichtig, Ihre Fähigkeiten und Ihr Wissen unter Beweis zu… Artikel lesen

- Entkommen Sie mit dem Eisenhower-Prinzip dauerhaft der Dringlichkeitsfalle: Erfahren Sie hier, wie Sie stets schnell zwischen dringend und wichtig… Artikel lesen

| Astrid Engel - Gehören Sie auch zu den Verkäufern, die vor lauter Angst, den Kunden zu verschrecken, den richtigen Zeitpunkt für den Abschluss verpassen? Artikel lesen

- Leider lässt bei vielen Kunden die Zahlungsmoral etwas zu wünschen übrig. Müssen Sie das einfach akzeptieren oder können Sie die Zahlungswilligkeit… Artikel lesen

| Martin Reuter - Sie und Ihre Kollegen sprühen nur so vor Ideen? Dann sehen Sie vielleicht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Ein strukturierter Prozess hilft… Artikel lesen

| Astrid Engel - Als Unternehmer müssen Sie fast täglich Verhandlungssituationen meistern - und wer dabei taktisch klug vorgeht, ist klar im Vorteil. Hier sind 8… Artikel lesen

| Andreas Hessel - Hotspots sind öffentliche drahtlose Internetzugriffspunkte, die zumeist in öffentlichen Gebäuden wie Flughäfen, Bahnhöfen, auf öffentlichen Plätzen… Artikel lesen