So gelingt Ihre Unternehmensgründung und -führung

Legen Sie Ihre Zielsetzung fest

Sie müssen sich im ersten Schritt klar darüber werden, was Sie mit Ihrer Unternehmensgründung und -führung erreichen möchten. Dazu gehört auch Ihre Entscheidung, ob es sich um eine Vollzeit-Gründung oder einen zukünftigen Nebenerwerb handeln wird. Denn vom Umfang Ihrer Geschäftstätigkeit hängen alle weiteren Schritte ab.

Prüfen Sie Ihre persönliche Eignung als Vollblut-Unternehmer

Tolle Geschäftsideen sind keine Seltenheit, viele kreative Köpfe befinden sich unter uns und es gibt geniale Controller… Aber nicht alle diese Personen sind direkt auch geeignet, um ein Unternehmen zu gründen und zu führen. Denn nicht selten ist auch eine gehörige Portion Pragmatismus gefragt, um die Geschäftsidee auch tatsächlich zu verwirklichen.

Ganz genauso sind aber auch Kreativität und Flexibilität gefragt, denn im Rahmen der Unternehmensgründung und -führung wird es immer wieder unvorhergesehene Probleme geben, die schnell und kreativ gelöst werden müssen. Nicht zu vernachlässigen sind auch Durchsetzungskraft, Stressresistenz und Führungsstärke. Wie so oft: Der richtige Mix macht’s.

Verfassen Sie Ihren individuellen Businessplan und planen Sie die weiteren Schritte

Unterschätzen Sie nicht den Planungs- und auch nicht den Zeitaufwand, der hinter jeder Neugründung steckt. Auch wenn Sie es im Kopf schon hunderte Mal durchgespielt haben und mit vielen kompetenten Gesprächspartner gesprochen haben, Sie werden sehen: Sie kommen von Hölzchen auf Stöckchen. Haben Sie einen Punkt im Businessplan aufgenommen, fallen Ihnen dutzende weitere ein, die im Vorfeld bereits geklärt sein müssen oder die sich neu ergeben.

Im Durchschnitt wird von einem Gründungszeitraum von 7-8 Monaten ausgegangen. Planen Sie diesen Zeitraum unbedingt in Ihr Budget ein. Vom Zeitpunkt der Entscheidung, das Unternehmen zu gründen bis zum ersten Umsatz sind hier neben den Gründungskosten auch Ihre Lebenshaltungskosten zu berücksichtigen. Und bei 7-8 Monaten kommt da schon einiges zusammen.

Finden Sie die für Ihre Unternehmensgründung und -führung geeignetste Rechtsform

Diese Entscheidung hat es in sich. Nehmen Sie sich für die Auswahl der korrekten Rechtsform genügend Zeit und holen Sie sich auch den Rat und das Feedback eines Experten ein. Zuviel hängt von der Wahl der richtigen Rechtsform ab oder steht durch die Wahl der falschen für Sie auf dem Spiel. So hängt auch der zu erstellende Finanzierungsplan in vielen Aspekten von der Rechtsform Ihrer Unternehmensgründung ab.

Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung…

Jetzt downloaden
Unternehmensgründung und -führung

| Yannick Esters - Als GmbH-Geschäftsführer tragen Sie jeden Tag viel Verantwortung für Ihr eigenes Unternehmen oder die Ihnen anvertraute GmbH. Artikel lesen

Gratis-Download
Geschäftsbrief vergessen

Sie finden in Ihren Unterlagen den Brief eines Geschäftspartners oder eines Kunden, den Sie… Zum Download

- Die Kleidung kommt komplett zerknittert aus dem Koffer und bis zum wichtigen Meeting bleiben nur noch 30 Minuten Zeit? Dazu kommen noch die Strapazen… Artikel lesen

Gratis-Download
Leitfaden: Scheinselbstständigkeit vermeiden

Egal ob Sie selbst in die Scheinselbstständigkeit-Falle tappen oder einen Subunternehmer… Zum Download

- Jahresgespräche sind für viele Mitarbeiter und Führungskräfte eine reine Pflichtübung, weil „das Formular“ bei der Personalabteilung abgegeben werden… Artikel lesen

- Stellen Sie sich einmal die folgende Situation vor: Eine Mitarbeiterin kommt zu Ihnen, weil sie einen Vorschlag hat, wie zukünftig eine Aufgabe in der… Artikel lesen

| Astrid Engel - Ein Geschäftspartner oder ein Mitarbeiter ist für längere Zeit erkrankt. Sich dann beim Betroffenen zu melden, also ein Genesungsschreiben zu… Artikel lesen

| Astrid Engel - Nicht immer reicht es, einen Businessplan zu erarbeiten und in einer gut gestalteten Mappe zu verteilen. Es ist auch gut möglich, dass Sie Ihren… Artikel lesen

- Wer als Unternehmer selbstständig tätig ist oder es als Gründer wird, bei dem kommt zwangsläufig irgendwann die Überlegung auf, den gesetzlichen… Artikel lesen

- Lernen Sie, Prioritäten zu setzen, und entschlacken Sie Ihren Arbeitstag von allem Überflüssigen. Trennen Sie die Spreu vom Weizen beziehungsweise… Artikel lesen

| Dr. Matthias Pfeffer - Heute wird jede Maßnahme als „Projekt“ deklariert. Projektmanagement ist in aller Munde, der Begriff „Projekt“ wird teilweise schon inflationär… Artikel lesen

- Mittlerweile gehört gutes Englisch zumindest für Führungskräfte zum Standard. Damit es Ihnen nicht plötzlich die (englische) Sprache verschlägt, haben… Artikel lesen

| Michael Konetzny - Die SWOT-Analyse ist ein einfach zu handhabendes Instrument, mit dem Sie allein oder zusammen mit Ihren Mitarbeitern die Stärken und Schwächen Ihres… Artikel lesen

- Brainstorming ist in der heutigen Zeit ein wichtiges Tool, um gute Geschäftsideen zu finden. Hierbei gibt es einige Methoden, die Sie benutzen können.… Artikel lesen

| Frank Wittke - Eine der schwierigsten Aufgaben ist es, einem Mitarbeiter zu kündigen. Als wäre das nicht schon genug: Läuft das Kündigungsgespräch schlecht, können… Artikel lesen

| Bettina Steffen - Diese 6 goldenen Meeting-Regeln, zeigen Ihnen, mit welchen Maßnahmen Sie Ihre Besprechungen effizienter gestalten und so schneller zum gesetzten Ziel… Artikel lesen

- Gehen Sie Ihrem Stress auf den Grund, versuchen Sie Ihren Stress besser zu managen und reduzieren Sie ihn spürbar durch Einzelmaßnahmen. Artikel lesen

| Astrid Engel - Ihr Geschäftspartner hat eine Zusage nicht eingehalten? Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine taktvolle Erinnerung formulieren, die sowohl höflich, als auch… Artikel lesen

| Dr. Matthias Pfeffer - Projekte, Projekte und noch mehr Projekte. Dass der Anteil der Projektarbeit an der Gesamtwertschöpfung weiter rasant zunehmen wird, erscheint… Artikel lesen

- Wer in einem Unternehmen als Manager und damit Führungskraft tätig ist, der benötigt eine ganze Reihe von Fähigkeiten, die es ihm erlauben, das… Artikel lesen

- Eine Wettbewerbsanalyse ist ein wichtiges Instrument vor dem Einstieg in einen Markt. Wenn Sie ein Unternehmen gründen möchten, sollten Sie daher… Artikel lesen

- Die Projektdokumentation ist ein wichtiger Bestandteil jedes Projektes. Doch was ist das überhaupt? Welche Inhalte umfasst sie? Und wie verfassen auch… Artikel lesen

Produktempfehlungen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Unternehmensgründung und -führung
Jobs