Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

5 Tipps, mit denen Ihre E-Mail-Werbung gern gelesen wird

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Alle stöhnen über die E-Mail-Werbung, die täglich den elektronischen Briefkasten verstopft - und kommen deshalb überhaupt nicht auf den Gedanken, selbst E-Mail-Werbung zu nutzen. Das ist Ihre Chance! Denn die Vorteile sind beinahe unschlagbar:

Alle stöhnen über die E-Mail-Werbung, die täglich den elektronischen Briefkasten verstopft - und kommen deshalb überhaupt nicht auf den Gedanken, selbst E-Mail-Werbung zu nutzen. Das ist Ihre Chance! Denn die Vorteile sind beinahe unschlagbar:

  • Der Versand von E-Mail-Werbung kostet fast nichts.
  • Ihre erste E-Mail-Aktion können Sie mit wenig Aufwand selbst durchführen.
  • Und wenn Sie es richtig machen, empfindet der Kunde Ihre E-Mail-Werbung gar nicht als "Werbemüll".

Die wichtigsten Tipps für Ihre E-Mail-Werbung

Tipp 1: Wertvoller Inhalt

Das ist das entscheidende Erfolgs-Geheimnis für Ihre E-Mail-Werbung: Senden Sie keine plumpe "Werbung", sondern nützliche Informationen.

Tipp 2: Steter Tropfen höhlt den Stein

Von einer einmaligen Mail dürfen Sie nicht allzu viel erwarten. Versenden Sie lieber häufig kürzere Mails, mindestens 1-mal im Monat. So wird Ihre E-Mail-Werbung zum gern gesehenen Bestandteil des Alltags beim Kunden.

Tipp 3: Adressen sammeln

Werden Sie zu einem hartnäckigen Sammler von E-Mail-Adressen. Forsten Sie Ihr Adressverzeichnis durch, und stellen Sie alle infrage kommenden E-Mail- Adressen in einem Verteiler zusammen. Denken Sie dabei nicht nur an Kunden und Interessenten. Fragen Sie jeden, dem Sie in Ihrem beruflichen Umfeld begegnen, nach seiner E-Mail-Adresse. Bieten Sie auf Ihren Internet-Seiten die Möglichkeit, Ihren Newsletter zu abonnieren.

Selbstständigkeit 2008
Finanzkrise? Was für Selbstständige wie Sie jetzt wichtig ist!
Testen Sie "Selbstständig heute" 4 Wochen gratis!

Tipp 4: Keine E-Mail-Werbung ohne Erlaubnis

Widerstehen Sie der Versuchung, möglichen Kunden, die Sie noch nicht kennen, unaufgefordert E-Mail-Werbung zu schicken. Nach § 7 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) dürfen Sie nur Kunden anmailen, die ihr Einverständnis dazu gegeben haben.

Tipp 5: Wie Sie Ihre E-Mail-Werbung versenden

Wenn Sie bisher wenige Empfänger haben, können Sie Ihre ersten Aussendungen noch leicht mit einem normalen E-Mail-Programm wie zum Beispiel Outlook durchführen. Wird die Empfängerliste länger, empfiehlt sich die Zusammenarbeit mit einem Dienstleister. Auch das ist nicht teuer. Bei www.kbx.de zum Beispiel kostet der Versand von bis zu 20.000 Mails pro Monat 17,50 € (plus eine einmalige Einrichtungsgebühr von 41 €).

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit