Gratis-Download

Wie wichtig das Beachten von Trends sind, spürt jedes Unternehmen. Erlernen Sie den richtigen Umgang mit Marketing-Trends und optimieren Sie Ihr...

Jetzt downloaden

Der Landwirt der Zukunft arbeitet im Hochhaus!

0 Beurteilungen

Von coupling-media,

Wie die Stadt der Zukunft neue Märkte schafft - ein Probeartikel aus dem aktuellen „TrendScanner” Landwirtschaft im Jahr 2020: Pilzfarm GmbH steht auf dem Firmenschild. Die Büros der Geschäftsführung sind im Erdgeschoss des Hochhauses - und in den Stockwerken 1 bis 15 werden Pilze gezüchtet. Unbeheizte, feuchte Plattenbau-Wohnungen erweisen sich als ideale Umgebung, um Austernpilze und Champignons zu züchten. Die Redaktion des „TrendScanner” hat für Sie die Markt-Chancen in der Stadt der Zukunft zusammengestellt.

Weiterbildung herunterfahren - oder neu aufstellen, so lautet die Agenda für die Bildungs-Zukunft in vielen Unternehmen.

  1. Wenn sich aus einer Mitarbeiter-Beurteilung (etwa per 360-Grad-Feedback oder Assessment-Center) ergibt, dass Entwicklungsbedarf besteht: Folgen dann auch Taten? In 9 von 10 Fällen passiert nichts, es gibt keine Lern-Aktivität, die den Entwicklungsbedarf befriedigen würde.
  2. Werden dennoch Entwicklungsmaßnahmen ergriffen: Wie steht es mit dem Erfolg, wird das Gelernte auch umgesetzt? Eine wichtige Frage - denn nur in einem von vier Fällen erweist sich die Bildungsmaßnahme als sehr erfolgreich, ermittelte die Untersuchung von DDI, einer internationalen Personalberatung.


Die Studie zeigt Handlungsbedarf. Geschäftsführer sollten nachfassen: Bei Mitarbeitern mit Entwicklungsbedarf sollte auch etwas getan werden, um diesen abzudecken. Denn das Nichtstun führt zwangsläufig zu Defiziten in Ihrer Kompetenz-Bilanz von morgen. Überdies sollten Sie, wenn Maßnahmen ergriffen werden, auch für Wirksamkeit sorgen.
Wie Sie in Ihrer Praxis mit diesen Anforderungen umgehen können, zeigt das Beispiel von Drilbox. Der Weltmarktführer für Bohrer-Kassetten geht das Thema effektive Weiterbildung so an: Geht ein Mitarbeiter auf ein Seminar, muss er anschließend 3 umsetzbare To-dos nachweisen. Kann er das nicht, gilt der Seminartag als Urlaubstag - und der Mitarbeiter, nicht der Betrieb, zahlt die Rechnung. Auf diese Weise beugt Drilbox dem Seminar-Tourismus vor.

Dass das 100-Mitarbeiter-Unternehmen dennoch weiterbildungsfreudig ist, zeigt die Bildungsbilanz: Der typische Mitarbeiter geht 6 Tage im Jahr auf Schulung, der Industrie-Durchschnitt liegt etwa bei der Hälfte.

Interessant sind auch die innovativen Ansätze, die die Abwesenheitskosten von Weiterbildung reduzieren helfen:

  • Lernen aus Büchern: Inhaber Jörg Knoblauch bestellt mehrmals im Jahr eine Kiste Bücher. 50 Stück eines bewährten Management-Buches legt er im Betrieb aus: Wer will, kann sich eines mitnehmen. "Eine kostengünstige und wirksame Maßnahme, neues Wissen ins Unternehmen zu bringen", sagt Knoblauch.
  • Hörbücher im Auto: Auslieferungsfahrer verbringen viel Zeit im Auto. Diese Fahrer können sich Hörbücher aus der Firmen-Bibliothek mitnehmen und unterwegs anhören.


Einschätzung des „TrendScanner”: Die meisten Unternehmen halten Weiterbildung zwar für wichtig - aber oft führt die Bildungspraxis ein Schattendasein. Damit sich das auf dem Weg in die Wissens-Ökonomie nicht als Wettbewerbsnachteil erweist, gibt es zwei Aufgaben:

  1. Kosten konventioneller Bildungsmaßnahmen senken,
  2. konzentrieren allein auf wirksame Maßnahmen, die Effekte ständig überprüfen.
Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit