Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

So überzeugen Sie mit den positiven Stimmen Ihrer zufriedenen Kunden und schaffen Vertrauen

0 Beurteilungen

Von dgx,

Testimonials sind beliebt und erfolgreich, wenn es darum geht, neue Kunden zu gewinnen

Neben Testsiegeln, wie z. B. von Trusted Shops oder der Stiftung Warentest, vermitteln insbesondere authentische Stimmen zufriedener Kunden, so genannte „Testimonials“, Vertrauen vor dem Einkauf in Ihrem Shop. Lesen Sie hier, wie Sie welche bekommen und wie Sie sie möglichst optimal einsetzen.
Amazon ist, wie so oft, ein leuchtendes Beispiel. Hier werden die Meinungen, nach Freigabe durch die Redaktion, direkt an die Produkte „geheftet“ - werbewirksamer geht es nicht. Nutzen Sie diese vertrauensbildende Maßnahme für Ihren Online-Shop! Die folgende Checkliste hilft bei der Umsetzung.
So kommen Sie an die Kundenstimmen
Diese Quellen können Sie nutzen, um an erste Testimonials für Ihr Angebot zu kommen:

  • Heben Sie die Schätze in Ihrem E-Mail-Eingang: Sie sind schon einige Zeit online, Ihr Geschäft läuft? Dann heben Sie Ihre Schätze aus Ihrem Kunden-E-Mail-Postfach: Hat sich ein zufriedener Kunde bei Ihnen für Top-Service be dankt, für Ihre schnelle Reaktion, die prompte Lieferung
  • Fragen Sie solche Kunden per E-Mail, ob Sie diese Meinung auf Ihrer Webseite veröffentlichen dürfen - das wird die Zufriedenheit weiter steigern.
  • Sammeln Sie Stimmen im Familien- und Freundeskreis: Ihr Onlineshop ist gerade neu online? Kein Problem: Sammeln Sie positive Meinungen in Ihrem engeren, Ihnen meist wohl gesonnenen Kreis: Ihre Familie oder Freunde. Das ist absolut legitim!
  • Starten Sie kleine Schnellumfragen: Um schnell an verwertbare Kundenmeinungen zu kommen, veranstalten Sie auf Ihrer Website oder per Kundenmail eine Schnellumfrage. Stellen Sie maximal 2 Fragen, wie z. B. „Sind Sie mit dem Angebot zufrieden?“ oder „Ist die Lieferung pünktlich eingetroffen?“. Belohnen Sie die Antworten mit einem Gutschein.
  • Schreiben Sie gute Kunden direkt an: Kunden, die bereits mehrfach bei Ihnen bestellt haben, sollten Sie direkt um ihre Meinung, ein kurzes Statement, bitten. Denken Sie auch hier an eine kleine Aufmerksamkeit, wie z. B. ein Produkt aus Ihrem Sortiment oder eben auch einen Gutschein.
  • Veranstalten Sie ein Gewinnspiel: Stellen Sie im Rahmen eines Gewinnspiels eine offene Frage, bitten Sie um Kunden- und Interessentenmeinungen zu Ihrem Shop. Hübscher Nebeneffekt: Wenn Sie sich das OK geben lassen, bekommen Sie Adressen für Ihren Newsletter.

Praxis-Tipp: Lassen Sie sich von Ihren Kunden, Interessenten oder Gewinnern, die zu einer Veröffentlichung ihrer Aussagen bereit sind, Porträtfotos zuschicken. Vergessen Sie nicht, sich die Veröffentlichung der Meinung und des Fotos ausdrücklich freigeben zu lassen. Dazu verfassen Sie einen formlosen Text, der unterschrieben wird. Ein Muster finden Sie auf www.werbepraxis-aktuell.de.
Das tun Sie mit den Kundenstimmen
Sobald Sie erste positive Stimmen gesammelt haben, bereiten Sie diese auf. Sie konzentrieren sich natürlich auf die Erfolg versprechendsten Stimmen, die Sie, Ihre Produkte oder Leistungen in den höchsten Tönen loben oder Besonderheiten hervorheben.
Die ausdrucksstärksten Formulierungen, wie z. B. „bärenstarker Service, prompte Lieferung“ oder „superfreundliche Telefonunterstützung“ oder „günstig, schnell, zuverlässig“, gehören in die fett gedruckte Überschrift. Das vollständige Zitat folgt dann in einem kurzen Satz direkt darunter. Das kann z. B. folgendermaßen aussehen:
„Bärenstarker Service, prompte Lieferung“
Trotz meiner vielen Sonderwünsche, wie z. B. eigene Geschenkverpackung und zwei Lieferanschriften, wurde alles zuverlässig von „XY-Shop“ geregelt. Absolut bärenstarker Service und eine prompte Lieferung. Danke. Britta H.
Praxis-Tipp: Wenn Sie - oder Ihre Testimonials - Bedenken haben, Originalnamen zu verwenden, ist es erlaubt, den Namen abzukürzen (B. H. aus O.) oder zu verändern. Weisen Sie darauf in einer kleinen Fußnote hin. Glaubwürdiger sind allerdings immer vollständige Angaben.
So veröffentlichen Sie die Testimonial-Texte
Natürlich gehören die positiven Stimmen auf die Homepage! Hier entfalten sie die größte Wirkung. Schaffen Sie einen Platz in der seitlichen Spalte für 2-3 Kundenmeinungen. Verfügen Sie über mehr Zitate, lassen Sie die Texte und Bilder rotieren.
Zudem sollten Sie eine separate Unterseite programmieren (lassen), auf der Sie sämtliche Testimonials mit Meinung in vollem Text abbilden. Hierhin verlinken Sie z. B. direkt von den Texten auf Ihrer Startseite. Das ist u. a. auch wichtig für die zufriedenen Kunden, die Sie um die Veröffentlichung gebeten haben.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Facebook-Marketing - so nutzen Sie diesen Kanal richtig für Ihr Marketing!

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.