Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich…

Jetzt downloaden

Wie Ihr E-Mail-Newsletter bei Ihren Kunden ankommt

 

Von Astrid Engel,

Sie senden Ihren Kunden regelmäßig Informationen aus Ihrem Unternehmen als E-Mail-Newsletter? Das trägt zur Bindung bei und fördert das Geschäft – wenn die Inhalte interessant genug sind und Eigenlob sowie Werbung sich in Grenzen halten. Denn nur, wenn Ihre Kunden Ihren E-Mail-Newsletter auch lesen oder sich sogar auf Ihre Nachricht freuen, lohnt sich der Aufwand für Sie. Die folgenden Vorschläge helfen Ihnen, auf einfache Weise einen guten E-Mail-Newsletter zu gestalten.

Sie senden Ihren Kunden regelmäßig Informationen aus Ihrem Unternehmen als E-Mail-Newsletter? Das trägt zur Bindung bei und fördert das Geschäft – wenn die Inhalte interessant genug sind und Eigenlob sowie Werbung sich in Grenzen halten.
Denn nur, wenn Ihre Kunden Ihren E-Mail-Newsletter auch lesen oder sich sogar auf Ihre Nachricht freuen, lohnt sich der Aufwand für Sie. Die folgenden Vorschläge helfen Ihnen, auf einfache Weise einen guten E-Mail-Newsletter zu gestalten.

 

Gratisleistungen im E-Mail-Newsletter

Wenn jeder E-Mail-Newsletter ein kleines Kostenlos-Angebot enthält, wird Ihre E-Mail nicht ungeöffnet gelöscht werden. Versprechen Sie je nach Ihrem Angebot z.B. kleine Warenproben (Abholung oder Versand gegen Freiumschlag nach Wahl des Kunden), einen Rabatt oder ein Testangebot. Auch Tipps aus Ihrem Fachgebiet können Sie als Gratisleistungen „verkaufen“.

E-Mail-Newsletter mit Neuigkeiten aus der Branche

Stellen Sie interessante Angebote außerhalb Ihres Unternehmens vor, z.B. die kostenlose Info-Broschüre einer Behörde oder eine nützliche Internet-Adresse. Auch mit dem Abdruck von Veranstaltungsterminen - je nach Ihrer Branche z.B. von Messen, Tagungen bis hin zu Flohmärkten erreichen Sie Ihre Leserschaft

Bekannte Autoren im E-Mail-Newsletter

Lassen Sie prominente Autoren in Ihrem E-Mail-Newsletter zu Wort kommen: lokale Persönlichkeiten oder namhafte Fachleute Ihrer Branche. Viele schreiben sogar kostenlos für Sie, wenn Sie dafür auf deren Seminare etc. hinweisen. Fragen Sie Fachleute auf Veranstaltungen, ob sie für Sie schreiben wollen. Oder durchforsten Sie die Fachpresse und das Internet nach interessanten Autoren, und rufen Sie die an. (Vorsicht, nicht einfach Inhalte kopieren – das verletzt Urheberrechte!)

Referenzen und Erfolgs-Storys

Sie wollen erreichen, dass Ihr Unternehmen und Ihr Angebot in einem möglichst guten Licht dastehen.
Das Problem dabei: Eigenlob stinkt! Besser: Jemand anders lobt Ihr Unternehmen. Schieben Sie also Referenzen zufriedener Kunden in Ihren Text ein. Oder erzählen Sie eine konkrete kleine Geschichte darüber, welche Vorteile einer Ihrer Kunden durch Ihre Leistungen gehabt hat.

 

Unternehmer-Wissen

Eine Idee alleine macht noch keinen erfolgreichen Unternehmer. Um gerade heute nachhaltig erfolgreich zu sein, braucht es mehr: mehr Wissen, mehr Flexibilität, mehr Ausdauer, mehr Information. Unternehmer-Wissen!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Ihr Praxisleitfaden für PR und Marketing

Ihr 15-Minuten-Training fürs digitale Office

Zum Experten für Mitarbeiterbindung durch mehr Mitarbeiterbegeisterung

Das Bullet-Journal für ein einfaches und glückliches Leben

Kompakter Überblick für PR- und Marketingverantwortliche rund um das Thema Datenschutz

Die besten Schubladen-Aufgaben für Ihre Azubis als praktischer Abreißblock

Jobs