Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Wird bei Ihnen auch schon der Kunde des Monats gewählt?

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Sind Sie auch schon mal in einem Laden, einem Büro oder einem Hotel über das Schild "Mitarbeiter des Monats" gestolpert? Was Sie nicht erwarten ist, dass bei einem Unternehmen auch der Kunde des Monats gewählt wird.

Sind Sie auch schon mal in einem Laden, einem Büro oder einem Hotel über das Schild "Mitarbeiter des Monats" gestolpert? Feine Sache, oder? Sie erhalten das untrügliche Signal, dass in diesem Haus Mitarbeiter zu besonderen Leistungen angespornt werden. Genau genommen hätten Sie das aber auch erwartet. Was Sie nicht erwarten ist, dass bei einem Unternehmen auch der Kunde des Monats gewählt wird.

So staunten die Besucher eines Marketing-Kongresses in Boston nicht schlecht, als sie zur Kaffeepause in einem Schnellrestaurant das Foto eines Kunden mit der Aufschrift "Kunde des Monats" auf dem Tresen entdeckten. Dabei ist diese Idee so verblüffend wie wirkungsvoll.

So wird Ihr Kunde "Kunde des Monats"

Wählen Sie nicht nur den Kunden mit dem meisten Umsatz. Belohnen Sie auch andere Kundeneigenschaften, die wichtig sind, zum Beispiel Zahlungsbereitschaft, Sympathie, Innovationsbereitschaft, Stammkundentreue und vieles mehr.

Wählen Sie gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern aus, wer Kunde des Monats wird. Beziehen Sie in Kleinbetrieben alle, die mit den Kunden Kontakt haben, in die Entscheidung ein. Oder bilden Sie ein Gremium aus den verschiedenen Kontaktpersonen.

Wählen Sie nicht öfter als einmal im Monat. Auch wenn Ihnen die Sache Spaß macht: Einen "Kunde(n) des Tages" wird kaum einer beachten. Und "Kunde der Woche" ist ebenfalls keine Auszeichnung - diese müsste man mit 51 anderen teilen. "Kunde des Monats" können nur zwölf Personen im Jahr werden.

Schlechte Auftragslage?
"Selbstständig heute" verrät Ihnen neue Werbeideen, die besten Kostenspartipps und wie Sie Ihr Geld von faulen Kunden bekommen. Auf 8 Seiten im Monat - denn als Unternehmer haben Sie keine Zeit für Bücher und Theorie!
Testen Sie "Selbstständig heute" jetzt 30 Tage lang gratis!

Belohnen Sie den Kunden des Monats. Im Schnellrestaurant darf es ein kostenloses Menü sein, in einem Shop ein kleines Geschenk oder ein Gutschein. Simple Preisnachlässe sind allerdings ungeeignet. Sie werden nicht als persönliche Anerkennung empfunden.

Besonders interessant sind natürlich originelle Belohnungen. So könnten Sie zum Beispiel den besten Parkplatz vor Ihrem Laden mit einem Schild "Für den Kunden des Monats" reservieren.

Der Kunde des Monats im B-to-B-Bereich

Vor allem im Business-to-Business- Bereich kann der Kunde des Monats dadurch von seinem "Titel" profitieren, dass Sie Werbung und Pressearbeit für ihn übernehmen, z. B. mit diesen Ideen:

  • Gestalten Sie eine Werbeanzeige, in der Sie ihn präsentieren.
  • Erstellen Sie eine Pressemitteilung und übernehmen Sie den Versand, die Veröffentlichung und die Belegkontrolle für ihn.
  • Widmen Sie ihm ein Porträt auf Ihrer Website.
  • Erstellen Sie einen Sonder-Newsletter, in dem Sie ihn vor stellen.
  • Widmen Sie ihm einen Artikel in Ihrer Kunden- oder Mitarbeiterzeitschrift.
Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit