Gratis-Download

Erfahren Sie hier, wie Sie Mitarbeitergespräche als Führungsinstrument sinnvoll und effizient einsetzen und welche klaren Gesprächsstrukturen bei...

Jetzt downloaden

3 goldene Regeln: Wie Ihr Lob nicht peinlich, sondern motivierend wirkt

 
Urheber: Sergey Nivens | Fotolia

Von Astrid Engel,

Ein hohes Gehalt sorgt nicht zwangsläufig für zufriedene Mitarbeiter. Motivation, gute Zusammenarbeit und Kreativität lässt sich eben nicht einfach kaufen. Bezahlen Sie Ihre Leute fair - und sorgen Sie dann dafür, dass sie nicht mehr über das Geld nachdenken.

Wie Sie Ihre Mitarbeiter richtig loben

Mit Lob und Anerkennung haben Sie die einmalige Gelegenheit, Erfolg versprechende Verhaltensweisen Ihrer Mitarbeiter zu verstärken und "herbeizureden". Aber: Nicht jedes Lob ist derart förderlich. Nur wenn Sie die folgenden drei Grundregeln beachten, zeigt Ihr Lob auch wirklich den erhofften Erfolg:

1. Ihr Lob muss echt und ehrlich sein

Unehrliches Lob wird von Ihren Mitarbeitern schnell entlarvt - und sie reagieren zu Recht verärgert und blockieren. Deshalb gilt: Wenn Ihnen kein ehrliches Lob einfällt, loben Sie besser gar nicht.

2. Loben Sie nicht ständig für Kleinigkeiten

Wenn Sie stets selbstverständliche Kleinigkeiten loben ("Oh, Sie haben mit dem Kunden Maier telefoniert. Das haben Sie gut gemacht!"), erweckt das bei Ihren Mitarbeitern den Eindruck, dass Sie ihnen nicht mehr zutrauen.

Fassen Sie das Lob für Routinetätigkeiten lieber zusammen: "Sie erledigen den gesamten Telefonverkehr sehr freundlich und zuverlässig. Das ist eine enorme Arbeitserleichterung für mich."

3. Loben Sie ohne Einschränkungen

Einschränkende Formulierungen, häufig eingeleitet durch "trotz", "obwohl", "aber", "dennoch", lassen Ihr Lob halbherzig wirken. Lassen Sie deshalb alles Einschränkende weg. Beispiele:

Eingeschränktes Lob:

"Mir gefällt, wie Sie trotz der schwierigen Auszubildenden die Ruhe behalten."

"Schön, dass Sie die Präsentation doch noch geschafft haben."

Uneingeschränktes Lob:

"Mit gefällt Ihre Ruhe im Umgang mit den Auszubildenden."

"Die Präsentation ist fertig. Das freut mich sehr."

Erfolgreiche Mitarbeiterführung

Lernen Sie die wichtigsten Führungsgeheimnisse für erfolgreiche Vorgesetzte kennen und bekommen Sie zufriedene Mitarbeiter.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Ihr 15-Minuten-Training fürs digitale Office

Aktuelle Urteile und Empfehlungen für Arbeitgeber rund um Corona

Konstante Teamführung trotz neuer Zeiten

Aktuelle Urteile – rechtliche Absicherung – wirtschaftlicher Erfolg

Werden Sie jetzt HR-Experte und kurbeln Sie Ihre Karriere an!

Jobs