Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Unfaire Konkurrenz? Finden Sie es mithilfe des Finanzamts heraus

0 Beurteilungen

Erstellt:

Unfaire Konkurrenz? Finden Sie es mithilfe des Finanzamts heraus

 

 

Liebe Leserin, lieber Leser,,

in Deutschland gilt laut § 30 AO das Steuergeheimnis – aber nur auf dem Papier. Tatsächlich ist es löchrig wie ein Schweizer Käse! U. a. du?rfen Steuerdaten an Sozialbehörden weitergegeben werden und bei Verdacht auf Unregelmäßigkeiten sogar an Dritte!

Das kann Ihrer GmbH auch zugute kommen. Etwa, wenn Sie im Wettbewerb mit gemeinnu?tzigen oder kommunalen Gesellschaften stehen, die steuerlich begu?nstigt werden. Denn dadurch kann es zu ungerechtfertigten Wettbewerbsverzerrungen kommen. Die mu?ssen Sie natu?rlich keinesfalls hinnehmen. Und um sich zur Wehr setzen zu können, brauchen Sie Steuerdaten. Die muss Ihnen das Finanzamt dann zur Verfu?gung stellen.

So begründen Sie einen Auskunftsanspruch

Konkret hat Ihre GmbH einen Auskunftsanspruch zur Besteuerung von Konkurrenten, wenn Sie substantiiert und glaubhaft Zweierlei darlegen:

  • Es ist zu vermuten, dass Ihre GmbH durch eine unzutreffende Besteuerung eines Konkurrenten konkret belegbare Wettbewerbsnachteile erleidet.
  • Ihre GmbH kann gegen die Steuerbehörde eine Konkurrentenklage erheben, die Aussicht auf Erfolg hätte (FG Mu?nster, 7.12.2010, Az: 15 K 3614/07).

Missbrauch von Steuervergünstigungen

Beispiel: Ein Krankenhausbetreiber vermutet, dass ein als gemeinnu?tzig anerkanntes Transportunternehmen seine Steuerbegu?nstigung missbraucht. Es soll Transporte an nicht zum Vorsteuerabzug berechtigte Einrichtungen mit nur 7 % Umsatzsteuer berechnet haben – ohne dass dies durch den Zweckbetrieb gerechtfertigt wäre. Der Krankenhausbeiber durfte daru?ber vom Finanzamt Auskunft verlangen.

 

 

 

Anspruch muss nicht belegt werden

Fu?r einen Auskunftsanspruch mu?ssen Sie nicht belegen, dass Ihnen Rechte, die Sie mithilfe der Auskunft geltend machen wollen, zustehen. Es genu?gt, dass eine mögliche Verletzung Ihrer Rechte vorliegt.

 
 
 [Versanddatum]

Xing-Gruppe beitreten und kostenlosen Report sichern

 

Treffen Sie in der Xing-Gruppe "GmbH-Wissen" Experten und Geschäftsführer-Kollegen aus ganz Deutschland. Informieren Sie sich über neue Urteile, Gesetze und viele Tipps rund um die GmbH und die Geschäftsführung.

Als Willkommensgeschenk erhalten Sie den kostenlosen Report "Die 10 Gebote für den sorgfältigen Geschäftsführer" (Download-Link in der Bestätigungsmail). Rechtsanwalt und Fachautor Heiko Klages gibt praktische Hilfen, mit denen Sie sich effektiv vor persönlicher Haftung als Geschäftsfüher schützen.

Klicken Sie für die Anmeldung einfach auf den Button:

 

 


 

Herzlichst Ihr

 

Sebastian Jördens
Chefredakteur

 

Unternehmer-Wissen

Eine Idee alleine macht noch keinen erfolgreichen Unternehmer. Um gerade heute nachhaltig erfolgreich zu sein, braucht es mehr: mehr Wissen, mehr Flexibilität, mehr Ausdauer, mehr Information. Unternehmer-Wissen!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
28 Beurteilungen
61 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg