Gratis-Download

Egal ob Sie selbst in die Scheinselbstständigkeit-Falle tappen oder einen Subunternehmer beschäftigen, dessen Status nicht einwandfrei festgestellt...

Jetzt downloaden

Eigentum schaffen – mit Hilfe des Finanzamts

 

Von Gerhard Schneider,

Ich serviere Ihnen eine Idee, mit der Sie sich Eigentum schaffen – und das Finanzamt kräftig mitbezahlen lassen:

Die Idee können (und sollten!) Sie immer realisieren, wenn Sie mit Ihrem Unternehmen in einer anderen Stadt arbeiten. Oder dann, wenn Sie näher bei Ihrem wichtigsten Kunden sein müssen – und eine zweite Wohnung in einer anderen Stadt anmieten. Dann können Sie die Kosten für diese doppelte Haushaltsführung als Betriebsausgaben geltend machen – das ist klar. Doch Sie können einen Schritt weitergehen!

Grundsätzlich gilt:

Die Kosten für diese so genannte doppelte Haushaltsführung können Sie steuerlich geltend machen. Wenn diese rein beruflich veranlasst sind, wenn Sie also nachweisen können, dass die Zweitwohnung nötig und nicht zu groß ist.

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat dazu vor einiger Zeit ein interessantes Steuerschlupfloch eröffnet, das Sie heute noch nutzen können. Und das funktioniert so:

  • Wenn Sie verheiratet sind, kann beispielsweise Ihre Frau an Ihrem Arbeitsort eine kleine Wohnung (Richtwert: nicht größer als maximal 60 Quadratmeter) kaufen und an Sie vermieten.
  • Die Verluste, die entstehen, weil die Mieteinnamen niedriger sind als Abschreibung, Nebenkosten, Zinsen für den Bankkredit für den Kauf der Wohnung etc., kann Ihre Frau steuerlich als Verluste absetzen.
  • Sie wiederum können die gezahlte Miete als Betriebsausgaben geltend machen.
  • Wichtige Voraussetzung: Achten Sie darauf, dass die Miete in etwa dem ortsüblichen Niveau entspricht.

So finanzieren Sie mithilfe des Finanzamts die Schaffung von Eigentum, das ein Baustein in Ihrer Altersabsicherung sein kann. Diese Gestaltung hat der BFH abgesegnet (BFH, Urteil vom 11.3.2003, Az. IX R 55/01).

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Der zuverlässige Berater für Ihren beruflichen Erfolg

Jobs