Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Gebrauchtwagen – was sagt Ihr Finanzamt dazu?

0 Beurteilungen
Steuer Firmenwagen

Von Gerhard Schneider,

In der vergangenen Woche habe ich Ihnen die steuerlichen Vor- und Nachteile bei Finanzierung gegenüber Leasing dargestellt. Daraufhin erreichte mich eine Leserfrage, die auch für Sie interessant sein könnte: Der Leser – ebenfalls selbstständig – wollte wissen, wie die steuerliche Seite aussieht, wenn er sich einen Gebrauchtwagen als Firmenwagen anschafft.

Keine schlechte Frage! Kaufen Sie einen Neuwagen, schreiben Sie die Anschaffungskosten über 6 Jahre verteilt ab. Kaufen Sie den Wagen gebraucht, dann ist dieser Wagen ja schon ganz oder teilweise vom Vorbesitzer abgeschrieben.

Abschreibungsdauer bei einem Gebrauchtwagen als Firmenwagen

Wenn Sie sich einen Gebrauchten als Firmenwagen anschaffen, brauchen Sie Ihre Anschaffungskosten nicht noch einmal volle 6 Jahre abzuschreiben! Sie können Ihre tatsächlichen Ausgaben also schneller steuermindernd geltend machen als beim Neuwagenkauf. Andererseits wird das Finanzamt auch nicht mitspielen, wenn Sie die Kosten für einen 6 Jahre alten, gebraucht gekauften Firmenwagen sofort komplett geltend machen. Schließlich haben Sie in den Wagen investiert, um ihn noch einige Jahre betrieblich zu nutzen. Das heißt für Sie: Sie setzen eine voraussichtliche Restnutzungsdauer an und schreiben die Anschaffungskosten über diesen Zeitraum ab.

Wie viel Restlaufzeit Sie für einen Gebrauchtwagen ansetzen

Um möglichst schnell Steuern zu sparen, ist es sinnvoll, eine möglichst kurze Nutzungsdauer festzulegen. Für gebrauchte PKWs gibt es leider keine festen Regeln, nach denen Sie die verbleibende Nutzungsdauer ermitteln können. So gehen die Finanzgerichte bei gebrauchten PKWs nicht von der amtlichen Nutzungsdauer aus, sondern legen grundsätzlich 8 Jahre und eine Kilometerleistung von 120.000 km zu Grunde. Wenn Sie den gebrauchten Firmenwagen schnell abschreiben wollen, wählen Sie eine möglichst kurze Restnutzungsdauer. Zweckmäßig ist es, sich an der aktuellen Rechtsprechung zu orientieren. Von welcher Restnutzungsdauer Sie üblicherweise ausgehen können, zeigt Ihnen die nachfolgende Schnellübersicht.

Alter des PKWs beim Kauf Restnutzungsdauer (Jahre) jährliche Abschreibung in %
1 Jahr 5 20,0
2 Jahre 4 25,0
3 Jahre 3 33,3
4 Jahre 2 50,0
5 Jahre 2 50,0
6 Jahre 2 50,0
7 Jahre 2 50,0
8 Jahre 2 50,0

 

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
28 Beurteilungen
61 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg