Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Honorarfalle Steuerberater

0 Beurteilungen
Steuer Steuerberater

Von Gerhard Schneider,

Haben auch Sie ihn schon einmal erlebt: den Ärger mit dem Steuerberater? Gerade jetzt – bei oder im Vorfeld der aktuellen Steuererklärung 2010, die Sie Ende Mai abgeben (wenn Sie keine Fristverlängerung nutzen) – brauchen Sie öfter eine schnelle Auskunft oder einen Tipp von Ihrem Berater. Der aber verschanzt sich hinter seiner Sekretärin und ruft einfach nicht zurück!

Da überkommt einen schnell der Wunsch, ihn zu feuern! Aber Vorsicht: Wenn Sie Ihren Steuerberater wechseln wollen, obwohl er mitten in den Steuererklärungen für Ihr Unternehmen steckt, können Sie leicht in eine Honorarfalle geraten! Bereiten Sie den Wechsel des Steuerberaters umsichtig vor! Für Sie kommt es darauf an, den Wechsel so zu organisieren, dass Ihnen keine unnötigen Steuerberatungskosten entstehen. Wenn Sie zu schnell bzw. zu früh wechseln, kann es passieren, dass sowohl der alte als auch der neue Steuerberater für dieselben Angelegenheiten Honorare berechnen dürfen.

Wenn ein Beratungsvertrag mit dem Steuerberater besteht

Für den Fall, dass Sie mit Ihrem Steuerberater einen schriftlichen Beratungsvertrag abgeschlossen haben, sind dort meist auch konkrete Regelungen zur Beendigung des Vertrags enthalten. In der Regel sind Kündigungsfristen vorgesehen. Halten Sie diese unbedingt ein. Eine fristlose Kündigung des Vertrags kommt nur bei einer ernsthaften Störung des Vertrauensverhältnisses in Betracht – zum Beispiel, wenn der Steuerberater einen wichtigen Termin nicht einhält.

Wie Sie ohne Vertrag am besten vorgehen

Existiert kein Vertrag und wollen Sie aus Unzufriedenheit mit der Arbeit des Steuerberaters wechseln, gilt Folgendes: Sie müssen Ihrem bisherigen Steuerberater die Chance geben, seine Leistungen nachzubessern, also die Mängel seiner bisherigen Arbeit zu beseitigen (so weit dies noch möglich ist). Verwehren Sie ihm dies, kann er sein Honorar trotzdem verlangen (Oberlandesgericht Koblenz, Az. 3 U 1027/02).

Tipp: Bevor Sie sich von Ihrem bisherigen Steuerberater trennen: Setzen Sie ihm eine angemessene Frist, um unterlassene Arbeiten nachzuholen bzw. aufgetretene Fehler zu beseitigen. Danach können Sie immer noch wechseln. Weigert sich Ihr Steuerberater allerdings ernsthaft und endgültig, tätig zu werden, können Sie die Zusammenarbeit sofort beenden.

Wenn Sie sich im Streit vom Steuerberater getrennt haben

Auch das kommt leider immer wieder vor: Ein Unternehmen trennt sich im Streit von seinem Steuerberater. Der Selbstständige verlangt daraufhin vom Berater die Herausgabe seiner Akten und Unterlagen, die er dem Berater zur Bearbeitung der Steuererklärungen übermittelt hatte. Der Steuerberater verweigert jedoch die Herausgabe. Ein derartiges Verhalten Ihres bisherigen Steuerberaters müssen Sie sich nicht bieten lassen! Der Grund: Nach Beendigung des Mandats ist der Steuerberater verpflichtet, die ihm überlassenen Unterlagen zurückzugeben. Auch seine Handakte oder auch nur einzelne Schriftstücke darf er nicht bis zur Begleichung seiner Rechnung zurückhalten, wenn Ihrem Unternehmen dadurch unangemessene Nachteile entstehen. Das ist der Fall, wenn die Klärung der Honorarforderung zeitraubend ist und deshalb nicht absehbar ist, wann Sie endlich über die Unterlagen verfügen können (OLG Düsseldorf, Az. 23 U36/04).

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
26 Beurteilungen
59 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg