Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Leasing oder Kredit: 6 Schritte zur richtigen Entscheidung

0 Beurteilungen

Erstellt:

Leasing oder Kredit - genau abwägen

 

Liebe Leserin, lieber Leser,
Leasing oder doch besser ein Kauf über einen Kredit? Diese Entscheidung fällen Sie nicht mal eben nebenbei, die Alternativen wollen gut überlegt sein. Diese 6 Schritte helfen Ihnen bei Ihrer Entscheidung.
1. Wann möchten Sie investieren? Heute oder morgen?
Häufig werden Investitionen von heute auf morgen geplant, weil beispielsweise eine Maschine kaputt geht oder sich eine Reparatur nicht mehr lohnt. Dies führt zu übereilten Entscheidungen, gerade im Hinblick auf die Finanzierung. Planen Sie deshalb ohne konkreten Anlass, mit welchen Anschaffungen Sie in den nächsten 3 Jahren zu rechnen haben. Anhand der Liste können Sie bereits im Vorfeld überlegen, welche Anschaffungen besser für Leasing bzw. Kredit geeignet sind. Eine Grundregel für Investitionen lautet: Die Finanzierung sollte die Dauer der Nutzung nicht überschreiten.
2. Lieber Eigentum? Oder nicht?
Fragen Sie sich, wie wichtig es Ihnen ist, ob Sie Eigentümer des Investitionsguts werden. Sind Sie nicht Eigentümer, hat das vor allem folgende Konsequenzen: Mit fremdem Eigentum müssen Sie besonders vorsichtig umgehen und Ihre Verfügungsgewalt ist eingeschränkt.
3. Haben Sie eine Chance auf einen Kredit?
Denken Sie darüber nach, wie Ihre momentane Banksituation ist. Würden Sie überhaupt einen Kredit bekommen? Relevante Faktoren sind eine zuverlässige Kontoführung, bisherige Kreditverpflichtungen und Ihre wirtschaftlichen Zahlen. Außerdem lohnt es sich zu prüfen, ob Sie Förderkredite beantragen können.
4. Was kommt beim Leasing auf Sie zu?
Haben Sie schlechte Karten für einen Bankkredit, ist Leasing eine gute Alternative. Natürlich prüfen auch Leasing-Gesellschaften Ihre Bonität, aber nach anderen Maßstäben. Bedenken Sie außerdem, dass Leasing nicht gleich Leasing ist. Es gibt unterschiedliche Angebote, zum Beispiel mit oder ohne Restwert. Diese sollten Sie unbedingt vergleichen.
5. Was ist günstiger?
Egal, für welche Finanzierungsform Sie sich entscheiden: Vergleichen Sie die Angebote, damit Sie letztendlich nicht zu viel bezahlen.


6. Liquiditätsvorteil oder ein höheres Risiko?


Die niedrigen Raten beim Leasing bringen Ihnen eindeutig einen Liquiditätsvorteil. Allerdings birgt Leasing auch größere Risiken. Bei manchen Verträgen warten beispielsweise teure Überraschungen bei der Rückgabe des Gutes.

 

 
 
  

P.S. Leasing ist übrigens inzwischen für fast alle Investitionsgüter möglich.

 

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
28 Beurteilungen
61 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg