Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

So wirkt sich die Kfz Abwrackprämie in Ihrer Buchführung aus

0 Beurteilungen
Steuer Selbstständige

Von Gerhard Schneider,

Bei der Umweltprämie, auch Abwrackprämie genannt, ist das Volumen auf 1,5 Mrd. Euro begrenzt. Es gilt das Prinzip: Wer zuerst kommt, erhält die Prämie. Begünstigt sind natürliche Personen bzw. Privatpersonen.

Um bei unklarer Rechtslage jedes Risiko zu vermeiden, sollten Sie das neue Fahrzeug in Ihrem Namen (als Privatperson) erwerben. Sie erhalten 2.500 Euro Abwrackprämie steuerfrei, wenn Sie

  • ein Altfahrzeug, das mindestens ein Jahr auf Sie zugelassen war und 9 Jahre alt ist (= Erstzulassung vor dem 14.1.2000), verschrotten lassen und
  • ein Neufahrzeug auf sich zulassen, das mindestens die Euro-4-Norm erfüllt (begünstigt sind auch Jahreswagen, die auf einen niedergelassenen Kfz-Händler oder Kfz-Hersteller zugelassen waren).

Wichtig: Das neue Fahrzeug muss auf den Namen der Person zugelassen werden, auf deren Namen auch das Altfahrzeug zugelassen war. Wenn das Altfahrzeug, das Sie verschrotten lassen, zum Betriebsvermögen gehörte, buchen Sie den Buchwert, der in der Regel mit einem Erinnerungswert von 1 Euro ausgewiesen sein wird, als Privatentnahme. Sie buchen wie am Ende der Seite dargestellt.

Die Abwrackprämie ist kein Entgelt für den Verkauf des Altfahrzeugs, sondern eine staatliche Prämie. Umsatzsteuer kann daher in diesem Zusammenhang nicht anfallen.

Das Neufahrzeug behandeln Sie zunächst als Privatvermögen, ziehen aber die Umsatzsteuer, die Ihnen in Rechnung gestellt wird, als Vorsteuer ab. Der staatliche Zuschuss ist steuerfrei und mindert somit auch nicht die Anschaffungskosten für das Neufahrzeug.

SKR 03

1800
Privatentnahmen
1 €
an
0320
PKW
1 €

SKR 04

2100
Privatentnahmen
1 €
an
0520
PKW
1 €

Falls der Händler alles für Sie abwickelt, zahlen Sie nur den Betrag nach Abzug der Abwrackprämie. Der Händler rechnet beispielsweise wie folgt ab:

Listenpreis des Fahrzeugs netto
16.000 €
Rabatt des Händlers
1.000 €
Nettoverkaufspreis
15.000 €
zuzüglich 19 % Umsatzsteuer
2.850 €
Bruttoverkaufspreis
17.850
abzüglich Abwrackprämie
2.500 €
Ihre Zahlung an den Autohändler
15.350 €

Tipp: Achten Sie darauf, dass der Händler zutreffend abrechnet und die Umsatzsteuer ausweist. Die Umsatzsteuer holen Sie sich mit der nächsten Umsatzsteuer-Voranmeldung zurück, sodass Sie im Beispielfall nur mit 12.500 € belastet sind.

SKR 03

0320
Privat-PKW
15.000 €
1576
Abziehbare Vorsteuer 19%
2.850 €
an
1200
Bank
15.350 €
1890
Privateinlagen
2.500 €

SKR 04

0520
Privat-PKW
15.000 €
1406
Abziehbare Vorsteuer 19%
2.850 €
an
1800
Bank
15.350 €
2180
Privateinlagen
2.500 €

 

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
26 Beurteilungen
58 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg