Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Wie Sie Kosten für Telefon und Internet absetzen (Teil 2)

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Als Unternehmer können Sie für Telefon und Internet Kosten absetzen. Wenn Sie Kosten absetzen, müssen Sie den Privatanteil herausrechnen. Dabei entscheiden Sie individuell, wie Sie den Umfang der privaten Nutzung festlegen. Auf jeden Fall sind die Preis- sowie Leistungsgestaltung der Telekommunikationsanbieter entscheidend. Bei der Frage wie Sie für Telefon und Internet Kosten absetzen, spielen jedoch auch noch andere Faktoren eine Rolle.

Es gibt verschiedene Einflussfaktoren, wenn es darum geht, den privaten Nutzungsanteil für Telefon und Internet zu berechnen, um später Kosten absetzen zu können.

  • Sie haben die Möglichkeit, die private Telefonnutzung mit einem festen Betrag anzusetzen. Dies ist besonders bei hohen Telefonrechnungen vorteilhaft. Sie sollten Ihre individuellen Verhältnisse berücksichtigten, ein Betrag zwischen 15 und € 30,- pro Monat ist jedoch durchaus angemessen. Nutzen Sie eine Flatrate und der monatliche Fixbetrag ist verhältnismäßig niedrig, sollten Sie auch einen möglichst niedrigen Betrag, wie zum Beispiel € 15,-, als Kosten absetzen.
  • Neben dieser Variante können Sie auch einen prozentualen Satz wählen, zum Beispiel 20 Prozent der Gesamtkosten. Diese Vorgehensweise lohnt sich, wenn Ihre Telefonkosten insgesamt niedriger sind. Es gilt: Je kleiner der absolute Betrag ist, desto eher lohnt sich die prozentuale Lösung. Haben Sie beispielsweise eine monatliche Telefonrechnung von € 50,-, können Sie bei 20 Prozent € 10,- als Kosten absetzen.20 Prozent sind als prozentualer Satz jedoch hoch genug, um auch vom Finanzamt akzeptiert zu werden.
  • Viele Unternehmer haben neben dem Festnetzanschluss auch ein Handy. In diesem Fall betrachten Sie alle Kosten zusammen.

Es ist leider so, dass der Umfang der privaten Nutzung häufig ein Streitthema mit dem Finanzamt ist. Wenn es darum geht, für Telefon und Internet Kosten absetzen zu können, sollten Sie den privaten Kostenanteil für das Telefon zunächst möglichst niedrig ansetzen. Das heißt jedoch nicht, dass der Betrag vollkommen unrealistisch sein muss. Ein niedrig angesetzter Kostenanteil für das Telefon ermöglicht Ihnen einen größeren Verhandlungsspielraum mit dem Finanzamt.

Im nächsten Beitrag lesen Sie, wie Sie die Nutzung von Handy und Festnetzanschluss richtig voneinander abgrenzen.

Als Unternehmer interessiert Sie das Thema Kosten absetzen? Dann ist das Handbuch für Selbstständige und Unternehmer genau das Richtige für Sie.

Das"Handbuch für Selbstständige und Unternehmer" führt Ihr Unternehmen direkt, schnell und sicher zum Erfolg. Verlassen Sie sich bei Ihren Entscheidungen auf den Rat von 17 Experten, damit Sie ab sofort Fehler vermeiden und richtig handeln - Ihr Erfolg ist Ihnen dann sicher. Jetzt kostenlos testen.


Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
26 Beurteilungen
59 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg