Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Pressearbeit: So machen Sie Schlagzeilen

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Für Unternehmen, die neu in den Markt eintreten und noch relativ unbekannt sind, ist es wichtig, möglichst schnell den Bekanntheitsgrad zu steigern und sich bei potentiellen Auftraggebern, Kunden und Geschäftspartnern ein positives Image aufzubauen. Neben der klassischen Werbung ist dazu systematische Öffentlichkeits- oder Pressearbeit (auch Public Relations – oder kurz PR – genannt) erforderlich.

Für Unternehmen, die neu in den Markt eintreten und noch relativ unbekannt sind, ist es wichtig, möglichst schnell den Bekanntheitsgrad zu steigern und sich bei potentiellen Auftraggebern, Kunden und Geschäftspartnern ein positives Image aufzubauen. Neben der klassischen Werbung ist dazu systematische Öffentlichkeits- oder Pressearbeit (auch Public Relations – oder kurz PR – genannt) erforderlich.

Pressearbeit Schritt für Schritt planen

Zunächst sollten Sie folgende Fragen klären:

  • Wen wollen Sie mit Ihrer Pressearbeit erreichen (Massenmarkt, Entscheider in Unternehmen, neue Mitarbeiter, potentielle Investoren, Behörden)? 
  • Welche Medien müssen Sie für Ihre Pressearbeit einsetzen (regionale/überregionale Zeitungen, Fachzeitschriften, Lokalsender, TV, Online-Präsentation, Branchenverzeichnisse)?

Anhand der Antworten sollten Sie einen Presseverteiler einrichten, pro Titel mit Redaktionsanschrift, Auflage, Einzugsbereich, Namen des zuständigen Redakteurs mit Durchwahl/Fax (ggf. E-Mail), Erscheinungsweise und Redaktionsschluss. Die erforderlichen Angaben finden Sie im Impressum oder in den Mediadaten.

Auch wenn es Zeit kostet: Ein gepflegter Presseverteiler erleichtert Ihre Chancen auf Veröffentlichung ganz erheblich. So stellen Sie sicher, dass Ihre Nachricht pünktlich auf dem richtigen Schreibtisch landet und können Ihre Pressekontakte systematisch pflegen.

Pressearbeit bringt erst langfristig Erfolg

Zu Beginn Ihrer Pressearbeit dürfen Sie nicht die ganz große Medienresonanz erwarten. Im Gegensatz zu einer bezahlten Anzeige haben Sie keinen Anspruch auf den kostenfreien Abdruck Ihrer Meldung. Bei den zuständigen Redaktionen geht täglich eine Flut von konkurrierenden Mitteilungen ein; unbekannte Namen gehen dabei schnell unter.

Erfolge Ihrer Pressearbeit stellen sich deshalb oft erst mittelfristig ein. Kontaktpflege ist wichtig. Sie sollten sich bemühen, im Turnus von etwa 3 Monaten zumindest mit den wichtigsten Redaktionen persönlich Kontakt aufzunehmen.

Interessante Meldungen sind das A und O Ihrer Pressearbeit

Wichtig für den Erfolg Ihrer Pressearbeit ist auch die Gestaltung der Mitteilungen. Sie sollten möglichst kurz und knapp die interessanten Informationen auf den Punkt bringen. Orientieren Sie sich an den „5 W‘s“ (wer, was, wann, wo, warum) und lassen Sie den Redakteuren ausreichend Platz für Notizen und Anmerkungen am Rand.

Grundsätzlich sollten Sie jede Gelegenheit für Ihre Pressearbeit nutzen. Immer wieder eine kurze Meldung und Sie bleiben „im Gespräch“. Mögliche Anlässe sind zum Beispiel ein „Tag der offenen Tür“, Vorträge und Messebeteiligungen, die Gewinnung eines namhaften neuen glossar/begriff/adressliste.html?no_cache=1&tx_ppwtipp_pi1[methode]=update&cHash=0125c8e14bKunden (die PR müssen Sie vorher mit diesem abstimmen!), eine Auszeichnung oder Zertifizierung, der Gewinn eines Wettbewerbs oder die Geschäftserweiterung. Auch das Engagement in lokalen Projekten oder Vereinen kann zu positiver Presseresonanz beitragen.

Unternehmer-Wissen

Eine Idee alleine macht noch keinen erfolgreichen Unternehmer. Um gerade heute nachhaltig erfolgreich zu sein, braucht es mehr: mehr Wissen, mehr Flexibilität, mehr Ausdauer, mehr Information. Unternehmer-Wissen!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
26 Beurteilungen
58 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg