Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung…

Jetzt downloaden

So gehen Sie mit Nörglern um

 

Erstellt:

Notorische Nörgler sind ein Alptraum für jede Versammlung. Ihren Einwänden ("Das bringt doch nichts!", "Schnapsidee!") begegnen Sie am besten so:

· Hören Sie aufmerksam zu, stimmen Sie aber nie in das Klagelied ein.

· Konfrontieren Sie den Nörgler immer wieder mit seinen eigenen Aussagen. Bleiben Sie dabei freundlich, aber distanziert, und setzen Sie Grenzen!

· Fragen Sie Ihr Gegenüber: "Wie würden Sie das Problem anpacken? Uns alle hier interessiert Ihre persönliche Meinung dazu!"

· Differenzieren Sie: Zerlegen Sie die Aussage des Nörglers und versuchen Sie, einen positiven Ansatz zu orten. Bauen Sie darauf Ihre Antwort auf.

· Setzen Sie den Störenfried unter Zugzwang: "Was können wir denn besser machen. Sie haben doch sicher konkrete Vorschläge auf Lager."

· Nehmen Sie nichts persönlich. Bleiben Sie sachlich und souverän. Sagen Sie sich, dass Nörgler mehr Probleme mit ihrem Ego haben als mit Ihrer Arbeit.

Marco Gensmüller, Sportmanagement-Experte, Polch, Tel. 02654 961994

Unternehmer-Wissen

Eine Idee alleine macht noch keinen erfolgreichen Unternehmer. Um gerade heute nachhaltig erfolgreich zu sein, braucht es mehr: mehr Wissen, mehr Flexibilität, mehr Ausdauer, mehr Information. Unternehmer-Wissen!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Jobs