Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Unternehmensführung: Testen Sie jetzt Ihren Führungsstil!

 
Urheber: slonme | Fotolia.de

Erstellt:

Einen bestimmten Stil – nach Möglichkeit Ihren eigenen – können Sie praktisch auf jedem Gebiet haben oder entwickeln. Sie können einen Schreibstil haben, einen Kleidungsstil, einen Laufstil, einen Fahrstil, einen Lebensstil ganz allgemein – und genauso einen Führungsstil.

Wenn „Stil haben“ bedeutet, sich auf typische Weise zu verhalten – nicht schwankend, mal so, mal so –, dann bezeichnet Führungsstil ein typisches Verhalten bei der Mitarbeiterführung.

Dabei kann es sich um den Führungsstil eines Einzelnen handeln, aber auch um den Führungsstil eines ganzen Unternehmens – wenn die Mehrheit der Führungskräfte dasselbe Führungsverhalten praktiziert.

Mitarbeiterführung bedeutet auch Führungsstil

Mit Führungsstil ist gemeint, wie Sie Ihre Aufgaben der Mitarbeiterführung wahrnehmen – als da sind:

  • Ziele definieren
  • Entscheidungen treffen
  • mit Mitarbeitern, Kollegen kommunizieren
  • Mitarbeiter motivieren
  • Veränderungen und Konflikte managen
  • Mitarbeiter auswählen und entwickeln

Machen Sie den Test: Welches ist Ihr Führungsstil?

Damit Sie Ihren Führungsstil besser einschätzen lernen, machen Sie bitte den folgenden Test:

Frage

 kaum - teils/teils - oft  

1. Legen Sie die Ziele des Teams und der Mitarbeiter im Wesentlichen gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern fest?

  1 2 3 4 5 

2. Treffen Sie Entscheidungen im Team?

  1 2 3 4 5 

3. Kommunizieren Sie partnerschaftlich und von gleich zu gleich mit Ihren Mitarbeitern?

  1 2 3 4 5

4. Informieren Sie alle Mitarbeiter in gleicher Weise, ohne jemanden zu bevorzugen?

  1 2 3 4 5

5. Lassen Sie den Mitarbeitern genügend Freiräume, damit sie ihre Fähigkeiten voll entfalten können?

  1 2 3 4 5

6. Verzichten Sie auf detaillierte und laufende Kontrollen?

  1 2 3 4 5

7. Verzichten Sie darauf, alles per schriftlicher Anweisung zu regeln?

  1 2 3 4 5

8. Vertrauen Sie Ihren Mitarbeitern?

  1 2 3 4 5

9. Delegieren Sie auch wichtige Aufgaben an Ihre Mitarbeiter, und halten Sie sich dann im Rahmen der getroffenen Vereinbarungen aus der Erledigung der Aufgaben heraus?

  1 2 3 4 5

10. Hören Sie Ihren Mitarbeitern zu?

  1 2 3 4 5

11. Nehmen Sie die Bedenken und Anregungen Ihrer Mitarbeiter ernst?

  1 2 3 4 5

12. Lassen Sie zu, dass Ihre Mitarbeiter ihre Aufgaben selbstständig untereinander aufteilen?

  1 2 3 4 5

13. Beziehen Sie Ihre Mitarbeiter bei der Auswahl neuer Kollegen mit ein?

  1 2 3 4 5

14. Achten Sie darauf, dass Ihre Mitarbeiter sich ihren Fähigkeiten entsprechend über ihren gegenwärtigen Wirkungskreis hinaus weiterentwickeln?

  1 2 3 4 5

15. Erweitern Sie, soweit es die Qualifikation der Mitarbeiter zulässt, deren Kompetenzen und Verantwortungsbereich?

  1 2 3 4 5

16. Geben Sie Ihren Mitarbeitern regelmäßig Rückmeldungen über ihre Leistungen, über ihre Stärken und Schwächen?

  1 2 3 4 5

17. Stellen Sie sich als Vorgesetzter der Beurteilung durch Ihre Mitarbeiter?

  1 2 3 4 5

Summe

   

Auswertung: Welches ist Ihr persönlicher Führungsstil?


17 – 30 Punkte: Sie führen Ihre Mitarbeiter sehr direktiv und lassen ihnen wenig Spielraum für Entscheidungen und Entwicklungen.

Wie sind die Ergebnisse Ihres Teams? Wenn Sie oder Ihr Chef mit den Erfolgen nicht zufrieden sind, sollten Sie darüber nachdenken, ob Sie Ihren Führungsstil nicht ändern wollen.


31 – 60 Punkte: Sie praktizieren in Ansätzen einen kooperativen Führungsstil. Achten Sie aber darauf, dass Sie für Ihre Mitarbeiter eindeutig bleiben, also nicht zu sehr zwischen autoritär-direktiven und kooperativen Verhaltensweisen hin und her schwanken.

Ihre Mitarbeiter können sich sonst nicht orientieren, was zu häufigen Missverständnissen und Irritationen führt. Das stört den Erfolg des Teams.


61 – 85 Punkte: Sie sind ein Musterbeispiel für einen Vorgesetzten mit einem kooperativen Führungsstil. Arbeiten Sie weiter so: Ihre Mitarbeiter und Ihre Kunden werden es Ihnen danken.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

108 ausgewählte Ideen für ein einfacheres Leben

Wie Sie Recht und Praxis partnerschaftlich zusammenbringen

Das Bullet-Journal für ein einfaches und glückliches Leben

Von A wie Auftragsdaten bis Z wie Zeiterfassung

einfacher arbeiten – gelassener leben

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Jobs