Gratis-Download

Entgelterhöhungen gibt das Budget eines Unternehmens nicht immer her – zudem bleibt den Beschäftigten nach Abzug von Lohnsteuer und…

Jetzt downloaden

Die aktuelle Pfändungstabelle 2010: So ermitteln Sie die unpfändbaren Vergütungsbestandteile

 
Pfändungstabelle

Von Günter Stein,

Wenn Ihnen eine Lohnpfändung ins Haus flattert, heißt es aufgepasst. Bei der Ermittlung des pfändbaren Lohns bleiben einige Lohnbestandteile außen vor. Die folgende Tabelle hilft Ihnen, alles richtig zu machen.

 

Art der ZahlungPfändbarkeitskriterien
Abfindungen wegen des Verlustes des ArbeitsplatzesPfändbar. Da es sich um „nicht wiederkehrend zahlbare Vergütung“ nach § 850i ZPO handelt, kann der Arbeitnehmer aber Pfändungsschutz beantragen.
Aufwandsentschädigungen, z.B. Reisekosten oder TrennungsentschädigungenPfändungsfrei, da diese Beiträge zur Deckung von Auslagen dienen.
AusbildungsvergütungUnpfändbar (§ 850a Nr. 6 ZPO).
Beihilfen (z.B. Heirats- und Geburtsbeihilfen, Unterstützung in Notfällen)Pfändungsfrei. Ausnahme: Heirats- und Geburtsbeihilfen sind pfändbar, wenn die Forderung des Gläubigers aus Anlass von Heirat oder Geburt entstanden sind.
DirektversicherungUnpfändbar, soweit durch Gehaltsumwandlung ein Teil des Entgelts in eine Versicherung eingezahlt wird.
Dreizehntes MonatsgehaltPfändbar, soweit es sich nicht um -> Weihnachtsgeld handelt.
Entgeltfortzahlung (Krankheit)Pfändbar.
Erstattung aus arbeitgeberseitigem LohnsteuerjahresausgleichNur pfändbar, wenn im Pfändungs- und Überweisungsbeschluss ausdrücklich genannt.
Gewinn-/UmsatzbeteiligungPfändbar
JubiläumszuwendungenPfändbar
KarenzentschädigungPfändbar (§ 850 Abs. 3a ZPO)
Kurzarbeitergeld einschließlich Saison-Kurzarbeiter-GeldNur pfändbar, wenn im Pfändungsbeschluss ausdrücklich darauf hingewiesen wird.
MehrarbeitsvergütungGrundlohn und Zuschlag sind zur Hälfte, bei Vollstreckung von Unterhaltungsforderungen zu ¼ pfändbar (§ 859 a, § 850 d Abs. 1 ZPO).
MutterschutzlohnPfändbar
UrlaubsabgeltungPfändbar
UrlaubsgeldUnpfändbar. Bei Pfändung wegen Unterhaltspflichten ist die Hälfte pfändbar.
UrlaubsvergütungPfändbar
Vermögenswirksame LeistungenUnpfändbar
Weihnachtsgeld / WeihnachtsgratifikationUnpfändbar bis zur Hälfte eines Monatslohns, maximal bis zu 500 €. Bei Pfändung wegen Unterhaltspflichten reduziert sich der Pfändungsschutz auf ¼ des Monatslohns, maximal auf
250 €.
Zulagen (Gefahren-, Schmutz- und Erschwerniszulagen)Unpfändbar, soweit sie im Rahmen des Üblichen liegen
Zuschläge für Sonn-, Feiertags- oder NachtarbeitPfändbar, soweit nicht die Regeln für Mehrarbeitsvergütung (siehe oben) anwendbar sind.

 

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Ein einfacher Überblick über das neue Telekommunikations-Telemedien-Datenschutzgesetz

Kita-Expertinnen zeigen Ihnen wie Sie alle Herausforderungen als Leitung meistern

Trends und Impulse für Ihre Personalarbeit

Immer aktuell und rechtssicher

RECHTSSICHERHEIT | AUSBILDUNGSQUALITÄT | RECRUITING

Ein Praxis-Webinar für Prokuristen und Führungskräfte

Jobs