Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Kosten der Kfz Steuer sparen: Lkw statt Pkw fahren

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Ein Auto verursacht Kosten. Dabei müssen Sie nicht nur Kosten für die Anschaffung, sondern auch die laufenden Kosten berücksichtigen. Ein großer Anteil der Kosten sind Steuern. Wie Sie bis zu zwei Drittel der Kfz Steuer sparen können, lesen Sie in diesem Beitrag.

Ein Auto verursacht Kosten. Dabei müssen Sie nicht nur Kosten für die Anschaffung, sondern auch die laufenden Kosten berücksichtigen. Ein großer Anteil der Kosten sind Steuern. Wie Sie bis zu zwei Drittel der Kfz Steuer sparen können, lesen Sie in diesem Beitrag.

Haben Sie manchmal als Autofahrer den Eindruck, die Melkkuh der Steuerpolitiker zu sein? Denken Sie nur an die Kosten für Kraftstoffe. Der Steueranteil macht rund 70 Prozent der Kosten aus. Auch die Kosten für die Kfz Steuer sind nicht unerheblich. Die Kosten für die Mineralölsteuer sowie Öko- und Mehrwertsteuer können Sie nicht umgehen. Bei der Kfz -Steuer können Sie jedoch Kosten sparen.

Kosten sparen: Kleintransporter als Lkw zulassen

Nutzen Sie einen Kleintransporter ausschließlich für Transporte? Dann können Sie diesen statt als Pkw als Lkw einstufen lassen. Aus Sicht der Kosten hat dies für Sie einen entscheidenden Vorteil: Die Besteuerung richtet sich dann nicht nach Hubraum und Abgasausstoß, sondern nach Gewicht. In vielen Fällen ist dies deutlich günstiger. Sie können so die Kosten der Kfz Steuer um die Hälfte und mehr reduzieren.

Ein Beispiel aus der Praxis:

Sie fahren einen Kleinbus mit einem Dieselmotor und 2.000 ccm Hubraum. Der Wagen ist gemäß Euro-3-Norm abgasarm. Im Jahr kostet der Kleinbus als Pkw 308,- Euro Kfz-Steuer. Wiegt der Wagen 1.800 Kilogramm und wird als Lkw anerkannt, kostet Sie die Steuer jährlich nur noch rund 100,- Euro.

Wann können Sie einen Lkw anmelden und Kosten sparen? An die Anerkennung als Lkw stellen die Finanzämter leider strenge Anforderungen. Die Kriterien hat der Bundesfinanzhofs in einem veröffentlichen Urteil konkretisiert. Entscheidend sind nicht nur bestimmte Einzelmerkmale, wie zum Beispiel eine fest eingebaute Wand zwischen Fahrgastzelle und Transportraum, sondern das Gesamtbild.

Folgende Merkmale kennzeichnen einen Lkw:

  • hohes Zulassungsgewicht
  • Größe der Ladefläche überwiegt die des Fahrgastraums
  • keine Einbaumöglichkeit für Sitze im hinteren Fahrzeugbereich
  • nicht mehr als drei Sitzplätze
  • Trennwand zwischen Fahrgastraum und Ladefläche

Weitere Tipps zum Thema Kosten sparen lesen Sie regelmäßig im monatlichen Newsletter Selbstständig heute.

"Selbstständig heute" ist der Beraterbrief für Ihren unternehmerischen Erfolg. Mit diesem monatlichen Newsletter gewinnen Sie in nur 15 Minuten pro Monat mehr Sicherheit für alle Entscheidungen, die Sie als Selbstständiger treffen müssen und sind zu jeder Zeit bestens informiert.

Jetzt kostenlos testen.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
26 Beurteilungen
59 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg