Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Wie Sie Kosten für Telefon und Internet absetzen (Teil 4)

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Wenn es um das Thema Kosten absetzen geht, spielen steuerliche Regelungen in den meisten Fällen eine entscheidende Rolle. Das ist auch nicht anders, wenn es darum geht, für Telefon und Internet Kosten absetzen zu können. Dieser Beitrag informiert über steuerliche Regelungen, die Sie zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Bei den steuerlichen Regelungen geht es darum, für einen Mitarbeiter für Telefon und Internet Kosten absetzen zu können. Übernehmen Sie für einen Mitarbeiter Telefonkosten, gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Zum einen gibt es die Möglichkeit, dass Sie Ihren Mitarbeitern die Nutzung Ihres betrieblichen Telefons auch für private Gespräche gestatten. Zum anderen gibt es die Möglichkeit, dass Sie Ihren Mitarbeitern Kosten für betriebliche Gespräche erstatten, die sie von ihrem eigenen Privatanschluss geführt haben.

Kosten absetzen: Sie bestimmen den Privatanteil der Telefonkosten Ihrer Mitarbeiter

Unabhängig davon, wie Sie letztendlich die Kosten absetzen, entscheiden Sie als Arbeitgeber, ob und gegebenenfalls in welchem Umfang die Mitarbeiter den betrieblichen Telefonanschluss für private Zwecke nutzen dürfen.

Indem Sie für Ihre Mitarbeiter einen Umfang an privaten Telefonaten festlegen, legen Sie auch den Umfang fest, in dem Sie für das Telefon Kosten absetzen können. Sind beispielsweise keine privaten Telefonate erlaubt, können Sie vollständig die Kosten absetzen.

Besondere Regelung: Kosten absetzen, wenn die Mitarbeiter Familienmitglieder sind

Handelt es sich bei dem Mitarbeiter, der kostenlos telefonieren darf, um ein Familienmitglied, ist dies ein Sonderfall. Aus dieser Situation ergibt sich, dass Sie in Ihrer Familie über den betrieblichen Telefonanschluss hinaus nur noch wenige private Telefonate führen werden. Die Konsequenz daraus ist, dass Sie für Ihre eigenen privaten Telefonate nur noch einen geringen Betrag ansetzen müssen und maximale Kosten absetzen können.

Haben Sie außerdem noch einen privaten Telefonanschluss, können Sie problemlos die eigene private Nutzung des Firmentelefons mit null ansetzen.

Der nächste Teil dieser Serie informiert, wie Sie die betriebliche Telefonnutzung für Ihre Arbeitnehmer vorteilhaft gestalten.

Sie haben Fragen zum Thema Kosten absetzen? Antworten finden Sie im Handbuch für Selbstständige und Unternehmer.

Das „Handbuch für Selbstständige und Unternehmer“ führt Ihr Unternehmen direkt, schnell und sicher zum Erfolg. Verlassen Sie sich bei Ihren Entscheidungen auf den Rat von 17 Experten, damit Sie ab sofort Fehler vermeiden und richtig handeln - Ihr Erfolg ist Ihnen dann sicher.

Jetzt kostenlos testen.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
28 Beurteilungen
61 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg