Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

So bekommen Sie geeignete Vergleichsdaten von Mitbewerbern

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Damit Sie sich mit Ihrem Wettbewerber oder der Branche vergleichen können, benötigen Sie möglichst exakte Vergleichsdaten von Mitbewerbern, beispielsweise zu Produkten, Lieferzeiten oder zum Kundenserevice. Da Sie schlecht zu Ihrem Wettbewerber gehen und ihn fragen können, müssen Sie andere Möglichkeiten finden, um an Informationen zu gelangen. Einige Beispiele:

Vergleichsdaten von Mitbewerbern durch Tipps Ihrer Mitarbeiter

Insbesondere Beschäftigte mit regelmäßigen Kontakten zu Dritten kennen sich in ihrem Umfeld sehr gut aus, haben ein umfangreiches Netzwerk und wissen so häufig über die Entwicklung bei Ihren direkten Konkurrenten Bescheid. Halten Sie Ihre Mitarbeiter auch explizit an, sich gezielt nach der Entwicklung eines Wettbewerbers umzuhören.

Vergleichsdaten von Mitbewerbern durch Veröffentlichungen

Nutzen Sie allgemein zugängliche Veröffentlichungen, etwa aus dem Handels- oder Genossenschaftsregister, dem Bundesanzeiger, der regionalen Tages- und Fachpresse sowie Bilanzen und Geschäftsberichte. Auch die örtliche IHK oder HwK hält vielfach Informationen bereit. In einigen Fällen können Sie auch über Ihre Hausbank an anonymisierte Daten aus Ihrer Branche kommen.

Vergleichsdaten von Mitbewerbern durch Probebestellungen

Bestellen Sie Produkte bei Ihren Konkurrenten, und analysieren Sie Qualität, Lieferzuverlässigkeit oder Freundlichkeit. Senden Sie Waren zurück und prüfen Sie so das Service- und Kulanzverhalten. Im Handel haben sich Konkurrenzgänge bewährt, bei denen Führungskräfte oder Mitarbeiter das Angebot, die Preise und die Qualität direkter Konkurrenten mit dem eigenen Portfolio vergleichen.

Vergleichsdaten von Mitbewerbern durch Informationsdienste

Greifen Sie auf das Informationsangebot professioneller Wirtschaftsinformationsdienste oder Auskunfteien zurück. Sie erhalten hier detaillierte Informationen zu Branchen (Feri-Research), Unternehmen (Creditreform, Bürgel) oder einzelnen Personen (SCHUFA). Zwar ist dieses Angebot kostenpflichtig, aber die Daten sind auch von bester Qualität. Im Internet finden Sie die Dienste unter:

  • www.feri-research.com,
  • www.creditreform-rating.de,
  • www.buergel.de und
  • www.schufa.de.

Auch Unternehmen wie die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK, www.gfk.de) oder Nielsen-Consulting (www.acnielsen.com) stellen zahlreiche Daten und Informationen zur Verfügung.

Selbstständigkeit 2008
Finanzkrise? Was für Selbstständige wie Sie jetzt wichtig ist!
Testen Sie "Selbstständig heute" 4 Wochen gratis!

Vergleichsdaten von Mitbewerbern durch Kundenumfragen

Starten Sie Kundenumfragen, oder beauftragen Sie eine Beratungsfirma mit Umfragen, in denen Sie gezielt auch nach dem Angebot der Konkurrenz fragen. Um zu einem aussagefähigen Ergebnis zu gelangen, sollten Sie die infrage kommenden Kunden sorgfältig aussuchen.
Besonders geeignet sind Kunden, zu denen Sie schon mehrere Jahre eine Beziehung haben und die Sie gut kennen. Mit ihnen können Sie sich gezielt auseinander setzen und relativ sicher sein, objektive Antworten zu erhalten. Bieten Sie den Kunden eine kleine Anerkennung an, etwa einen Warengutschein.

Vergleichsdaten von Mitbewerbern, indem Sie Geschäftspartner befragen

Fragen Sie auch andere Geschäftspartner, von denen Sie wissen, dass sie Beziehungen zu Ihren Wettbewerbern haben. In Betracht kommen insbesondere Lieferanten und Kooperationspartner.

Vergleichsdaten von Mitbewerbern durch Branchenverbände

Sofern es in Ihrer Branche einen Betriebsvergleich gibt, sollten Sie daran teilnehmen. Bei Kontakten zu Dritten, die Sie über Ihre Wettbewerber befragen, sollten Sie strikt darauf achten, keine sensiblen Themen zu berühren, die die Befragten in Gewissensnöte bringen können. Es sollte nicht der Eindruck entstehen, dass Sie jemanden zur Betriebsspionage anhalten möchten. Kritische Punkte können Kostenrechnung, Kalkulation, Entwicklung, Prozesse oder Planung sein. Schließlich wollen Sie im umgekehrten Fall auch nicht, dass Interna aus Ihrer Firma weitergegeben werden.

Unternehmer-Wissen

Eine Idee alleine macht noch keinen erfolgreichen Unternehmer. Um gerade heute nachhaltig erfolgreich zu sein, braucht es mehr: mehr Wissen, mehr Flexibilität, mehr Ausdauer, mehr Information. Unternehmer-Wissen!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
28 Beurteilungen
61 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg