Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Was Sie tun können, damit unangenehme Aufgaben Ihren Arbeitsfluss nicht hemmen

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Kennen Sie das? Einige Ihrer Aufgaben kosten Sie immer wieder aufs Neue Überwindung. Und je länger Sie so unangenehme Aufgaben vor sich herschieben, um so größer wird Ihre Abneigung dagegen. Aber es gibt Rezepte, mit denen Sie unangenehme Aufgaben endlich entschlossen in Angriff nehmen.

Kennen Sie das? Einige Ihrer Aufgaben kosten Sie immer wieder aufs Neue Überwindung. Und je länger Sie so unangenehme Aufgaben vor sich herschieben, um so größer wird Ihre Abneigung dagegen. Aber es gibt Rezepte, mit denen Sie unangenehme Aufgaben endlich entschlossen in Angriff nehmen.

4 Tipp: So verlieren unangenehme Aufgaben ihren Schrecken

Tipp 1: Sich auf eigene Stärken konzentrieren

Unangenehme Aufgaben sind meistens Tätigkeiten, die nicht Ihren eigenen Stärken entsprechen. Der fähige Handwerker hasst es, einen Brief ans Finanzamt zu schreiben. Der wortgewandte Versicherungsvermittler schiebt das Streichen seiner Geschäftsräume bereits seit Monaten vor sich her. Versuchen Sie, sich auf Ihre Stärken zu konzentrieren und unangenehme Aufgaben in Bereichen, die nicht zu Ihren Stärken gehören, an andere zu delegieren.

Tipp 2: Nicht alles selbst erledigen

Sie müssen sich ohnehin von dem Gedanken verabschieden, alles selbst machen zu können. Denken Sie dabei nicht (nur) an die Kosten, die das verursacht, sondern auch an die Zeit, die es Ihnen bringt - Zeit, in der Sie sich um Ihren Umsatz und Gewinn kümmern können.

Selbstständigkeit 2008
So machen Sie als Selbstständiger in 2008 mehr Umsatz und Gewinn!
Testen Sie das "Handbuch für Selbstständige & Unternehmer" 2 Wochen gratis!

Tipp 3: Sich mit Belohnung motivieren

Kommen Sie nicht darum herum, unangenehme Aufgaben selbst zu erledigen, dann beschäftigen Sie sich nicht länger als unbedingt nötig damit. Das heißt nicht, Sie müssten es sofort tun. Setzen Sie diese Sache auf Termin, denken Sie bis dahin nicht mehr daran, aber führen Sie sie dann konsequent und ohne weiteren Aufschub aus. Belohnen Sie sich damit, dass Sie direkt danach eine Ihnen sehr angenehme Aufgabe oder eine Freizeitpause einplanen.

Tipp 4: Öfter "Nein" sagen

Betrachten Sie auch Ihren privaten Bereich: Gehören Sie zu den Menschen, die nicht "Nein" sagen können? Damit halsen Sie sich eine Menge Aufgaben auf, die Sie nur mit höchstens halber Lust bewältigen. Besser wäre es, Sie lehnen künftig ab, was Sie über Gebühr belastet. Wenn Sie im Verein oder in der Schule Ihrer Kinder schon Aufgabe x übernommen haben, überlassen Sie Aufgabe y anderen.

Unternehmer-Wissen

Eine Idee alleine macht noch keinen erfolgreichen Unternehmer. Um gerade heute nachhaltig erfolgreich zu sein, braucht es mehr: mehr Wissen, mehr Flexibilität, mehr Ausdauer, mehr Information. Unternehmer-Wissen!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
26 Beurteilungen
59 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg