Gratis-Download

Der Abzug der Vorsteuer ist Kernbestandteil des bestehenden Umsatzsteuersystems. Ändern sich die Verhältnisse, die für den ursprünglichen...

Jetzt downloaden

Was ist eigentlich eine unangekündigte Umsatzsteuerprüfung?

0 Beurteilungen

Erstellt:

Für viele Selbstständige ist es ein Albtraum: Ein Prüfer des Finanzamts taucht plötzlich unangemeldet auf und bittet um Einsicht in Aufzeichnungen, Geschäftspapiere und andere Unterlagen.

So leid es mit tut, aber ich kann Ihnen auch nur sagen, dass dies im Rahmen einer Umsatzsteuer-Nachschau erlaubt ist. Ein paar zusätzliche Informationen zur Nachschau mindern vielleicht den Schrecken:

Geprüft wird…

  • ob Rechnungen korrekt und vollständig gestellt wurden. Sind Sie zum Vorsteuerabzug berechtigt? Besteht die Verpflichtung, Umsatzsteuer an das Finanzamt abzuführen?
  • ob Anlage- und Umlaufvermögen tatsächlich vorhanden ist, wenn dafür Vorsteuer geltend gemacht wurde.ob Ihr Unternehmen existiert oder
  • ob Sie nur Gewerbe angemeldet haben, um Vorsteuer geltend zu machen.

Wer mit einer Nachschau rechnen muss

Eine Umsatzsteuer-Nachschau wird gerne bei neu gegründeten Unternehmen durchgeführt. Allerdings ist diese Art der Prüfung grundsätzlich bei allen, also auch bei älteren Unternehmen, möglich. Jeder Unternehmer muss also damit rechnen.

Es gibt ganz unterschiedliche Anlässe für eine Nachschau. Ein Grund könnte beispielsweise eine Betriebsprüfung in einem anderen Unternehmen sein. "Wie denn das?" werden Sie jetzt vielleicht fragen. Nun, kommt einem Prüfer in einem anderen Unternehmen eine Rechnung von Ihnen komisch vor, wird er eine Kontrollmitteilung mit der Bitte um Klärung an Ihr zuständiges Finanzamt schreiben. Ihr Finanzamt setzt dann gegebenenfalls eine Umsatzsteuer-Nachschau an.

Von der Nachschau zur Betriebsprüfung

Haben die Betriebsprüfer während der Nachschau Grund zur Skepsis? Gibt es Anlass dafür, dass Sie Umsatzsteuer nicht ordnungsgemäß abgeführt haben oder Vorsteuer zu Unrecht geltend gemacht haben? Dann wird die Nachschau in einer Betriebsprüfung enden. Sämtliche Geschäftsfälle werden gründlich durchleuchtet und akribisch geprüft.

Auf eine solche Art und Weise mit einer Betriebsprüfung zu starten, ist nicht gerade zu Ihrem Vorteil, denn Sie haben keine Zeit, sich auf die Prüfung vorzubereiten.

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Gehört. Gelesen. Verstanden.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen