Gratis-Download

Entgelterhöhungen gibt das Budget eines Unternehmens nicht immer her – zudem bleibt den Beschäftigten nach Abzug von Lohnsteuer und…

Jetzt downloaden

Lohnabrechnung: Azubi-Pkw kaputt. Müssen wir zahlen?

 

Von Günter Stein,

Die Frage: Einer unserer Azubis war als Standpersonal auf einer Messe eingeteilt. Zur Messe sollte er noch Prospekte und Unterlagen mitnehmen, weshalb wir ihm gestatteten, mit dem eigenen Auto dorthin zu fahren. Auf dem Weg zur Messe hatte der Azubi einen Unfall und verlangt nun, dass wir seinen Schaden bezahlen. Müssen wir das?

 

Lohnabrechnung: Arbeitgeber muss Schaden ersetzen

Die Antwort: Dazu hat das Bundesarbeitsgericht bereits 1995 Stellung genommen (Az. 8 AZR 875/94). Der Arbeitgeber muss danach den Schaden am Kfz des Arbeitnehmers ersetzen. Dieses Urteil gilt genauso für Auszubildende, die Betriebsmittel mit einbringen. Im skizzierten Fall hat der Azubi also Anspruch auf 100%ige Wiederherstellung seines Privatwagens auf Kosten des Ausbildungsbetriebs.

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Aktuelle Urteile und Empfehlungen für Arbeitgeber

Mit Personalwissen durch das Jahr!

Alles, was Sie über Führung wissen müssen – Kompakt in einem Buch

Die wichtigsten Punkte der neuen DIN 5008 ganz einfach erklärt

inkl. Ihrer gesetzlichen Unterweisungspflichten

Jobs