Gratis-Download

Wie Sie die 11 häufigsten Irrtümer und Arbeitgeberfallen sicher umgehen. Denn die Fehler liegen im Detail. Und das kann teuer für Ihr Unternehmen…

Jetzt downloaden

Sozialversicherung: Stichtag 1. Juli - Denken Sie an diese Änderung

 

Von Günter Stein,

Zum 1.7.2009 sinken die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung von 15,5 auf 14,9 Prozent. Damit soll die Konjunktur gleich zweifach belebt werden.

Zum einen, weil die Lohnnebenkosten für Arbeitgeber sinken. Zum anderen, weil die Arbeitnehmer dann etwas mehr auf dem Konto und damit auch etwas mehr zum Ausgeben haben. Zumindest die gesetzlich Versicherten. Denn: Die Beiträge Ihrer privat krankenversicherten Mitarbeiter sinken durch diese Änderung nicht.

Sozialversicherung: Wann auch der Beitragszuschuss sinkt

Aber: Achten Sie bei der Entgeltabrechnung auf diese Änderung: Möglicherweise sinkt der Beitragszuschuss, den Sie privat krankenversicherten Mitarbeitern zahlen müssen. Der Beitragszuschuss entspricht dem Arbeitgeberbeitrag, den Sie bei gesetzlicher Krankenversicherung zahlen müssten, maximal der Hälfte des tatsächlichen Krankenversicherungsbeitrags (§ 257 SGB V). Für Mitarbeiter mit Arbeitsentgelt oberhalb der Beitragsbemessungsgrenze (2009: 3.675 €/Monat) sinkt daher Ihr maximaler Beitragszuschuss um 11,03 € auf 257,25 €/Monat (= 7 % von 3.675 €). Eine Überprüfung ist aber auch bei Mitarbeitern mit teurer Krankenversicherung und Arbeitsentgelt unterhalb der Beitragsbemessungsgrenze angezeigt.

Sozialversicherung: Wie Sie den Beitragszuschuss neu berechnen

Beispiel: Arbeitsentgelt 3.200 €/Monat, Versicherungsprämie 500 €/Monat. Ihr Beitragszuschuss beträgt ab 1.7.2009 maximal 7 % von 3.200 € = 224 €/Monat (vorher: 7,3 % von 3.200 € = 233,60 €). Die Belastung für Ihren Mitarbeiter steigt entsprechend.

 

 

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Ein einfacher Überblick über das neue Telekommunikations-Telemedien-Datenschutzgesetz

Kita-Expertinnen zeigen Ihnen wie Sie alle Herausforderungen als Leitung meistern

Trends und Impulse für Ihre Personalarbeit

Immer aktuell und rechtssicher

RECHTSSICHERHEIT | AUSBILDUNGSQUALITÄT | RECRUITING

Ein Praxis-Webinar für Prokuristen und Führungskräfte

Jobs