So halten Kleinunternehmer und Selbständige die deutsche Wirtschaft aktiv

Kleinunternehmer und Selbständige

...prägen die Unternehmenslandschaft in Deutschland. Nicht nur im Zeitpunkt der Gründung, häufig auch noch über Jahre hinweg zeichnen sich diese Unternehmen durch ihre hohe Innovationskraft aus und sind somit wichtig für die dynamische Fortentwicklung des Wirtschaftsstandortes Deutschland.

Richtet man sich nach der Definition des Umsatzsteuergesetzes, so zählen zu den Kleinunternehmern alle selbständig oder gewerblich Tätigen, deren jährlicher Umsatz (inkl. Umsatzsteuer, also der Bruttobetrag) aktuell 17.500 €  im Jahr der Gründung nicht überschreiten. Für die weiteren Geschäftsjahre gilt die Kleinunternehmergrenze, wenn der Umsatz im aktuellen Jahr weniger als 50.000 € und weniger als 17.500 € im vorhergehenden Jahr betragen hat.

Besonderheiten von Kleinunternehmern

Das deutsche Steuerrecht ist kompliziert, das ist unumstritten. Um den Verwaltungsaufwand für kleine Unternehmen nicht übermäßig zu gestalten und um Neugründungen in Deutschland zu fördern, haben Kleinunternehmer die Wahl, ob sie – vorausgesetzt sie erfüllen die oben genannten Voraussetzungen – sich für oder gegen die Umsatzsteuerpflicht entscheiden.

Entscheidet sich ein Unternehmer dagegen, darf er weder Umsatzsteuer in seinen Rechnungen ausweisen, noch Vorsteuer geltend machen. Aber Achtung! Auch in diesem Fall muss er eine Umsatzsteuererklärung abgeben, in der er angibt, dass er die Kleinunternehmer-Regelung in Anspruch nimmt.

Auf die Abgabe seiner Einkommensteuererklärung hat der Verzicht auf die Umsatzsteuerpflicht keinen Einfluss.

Vorteile von Kleinunternehmern und Selbständigen

Durch die wenig bürokratische Organisationsform sind kleine im Gegensatz zu größeren Unternehmen häufig in der Lage, schneller und flexibler zu handeln. Häufig muss der Kleinunternehmer sich intern nicht abstimmen und unternehmenspolitische Kompromisse eingehen. Er kann sich voll und ganz auf die Belange der Kunden stürzen, die große Beliebtheit am Markt von Kleinunternehmern und Selbständigen kommt nicht von ungefähr.

Nachteile von Kleinunternehmern und Selbständigen

Neben vielen Vorteilen, von denen Kleinunternehmer und Selbständige profitieren, so darf man doch nicht vergessen, dass sie auch am häufigsten von Insolvenz und Schließung betroffen sind. Eine geringe Kapitaldecke, häufig auch eine zu gering ausgeprägte Unternehmerpersönlichkeit sind häufig der Grund für die Häufung von Unternehmenskrisen und dem Scheitern am Markt.

Leider hat sich dieses Insolvenzrisiko von Kleinunternehmen in vielen Köpfen festgesetzt und sie somit als Arbeitgeber unattraktiv gemacht. Entwickeln sich also die Geschäfte gut und möchte der Kleinunternehmer oder Selbständige expandieren und Personal einstellen, ist es oft nicht leicht, qualifizierte Bewerber für ihr Unternehmen zu begeistern. Der Fachkräftemangel kommt hier stark zum Tragen.

Gratis-Download

Egal ob Sie selbst in die Scheinselbstständigkeit-Falle tappen oder einen Subunternehmer beschäftigen, dessen Status nicht einwandfrei festgestellt…

Jetzt downloaden
Kleinunternehmer und Selbständige

| Iris Schuler - Controlling – das steht für Planung, Steuerung und Kontrolle Ihrer Zahlen und zwar konsequent. Durch die regelmäßige Überprüfung vermindern Sie… Artikel lesen

Gratis-Download
Leitfaden: Scheinselbstständigkeit vermeiden

Egal ob Sie selbst in die Scheinselbstständigkeit-Falle tappen oder einen Subunternehmer… Zum Download

| Gerhard Schneider - Neukundenwerbung – darum dreht sich in Werbung und Marketing fast alles. Doch darüber wird immer wieder ein Weg vergessen, der oft preiswerter und… Artikel lesen

Gratis-Download
Rechnungspflichtangaben: So sichern Sie sich den Vorsteuerabzug

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der… Zum Download

| Günter Stein - Wer kauft die „Katze“ schon gern im Sack? Das gilt für Sie als Selbstständigen und Unternehmer beim Einstellen erster Mitarbeiter erst recht. Haben… Artikel lesen

| Gerhard Schneider - Die Idee: Sie legen Gegenstände aus Ihrem Privatbesitz in Ihr Unternehmen ein. Wenn Sie es richtig machen, verringert sich Ihr zu versteuernder Gewinn… Artikel lesen

| Günter Stein - Frage: „Ich bin Inhaber eines Handwerksbetriebs mit fünf Beschäftigten. Wenn ich neue Mitarbeiter suche, schau eich mir natürlich auch an,was die… Artikel lesen

| Günter Stein - Einmal mehr zeigt eine neue Studie: Kunden vertrauen Empfehlungen von anderen mehr als allen anderen Informationsquellen über Handwerksbetriebe,… Artikel lesen

| RA Michael G.Peters - In Ihrer Firma Scheinselbstständige zu beschäftigen, kann dramatische Strafen nach sich ziehen- und zwar mehrere Tausend Euro und sogar eine… Artikel lesen

| Günter Stein - Herr Müller hat sich vor zwei Jahren selbstständig gemacht hat. Er bestellte eine neue Maschine für seine Werkstatt, nichts Ungewöhnliches. Aber den… Artikel lesen

| Michael Jansen, Barbara Kettl-Römer - Das Ziel von Einkaufsstrategien ist es, möglichst verschwendungsfrei einzukaufen. Die folgenden bewährten Strategien bringen Sie als Selbstständigen… Artikel lesen

| Iris Schuler - Kosten sparen – ein Thema, das in aller Munde ist, aber in den meisten Fällen wird es doch nicht gerne angegangen. Viele glauben, dass Einsparungen… Artikel lesen

| Gerhard Schneider - Haben auch Sie schon daran gedacht, einen Ihrer Firmenwagen zu verkaufen? Um Kosten zu sparen oder weil Sie verstärkt auf öffentliche Verkehrsmittel… Artikel lesen

| Iris Schuler - Sie haben Sich bestimmt schon einmal gefragt: Was kann ich für den Erfolg meines Unternehmens tun? Wie wird mein Unternehmen auch langfristig… Artikel lesen

| Astrid Engel - Bürogemeinschaften sind besonders unter Freiberuflern sehr beliebt. Wer sich gleichberechtigt mit Kollegen zusammentut, spart Kosten für die gemeinsam… Artikel lesen

| Gerhard Schneider - Der Eigentumsvorbehalt ist zurzeit an mehreren Stellen in der politischen Diskussion. So wird diskutiert, ob auch für Werkunternehmer die ursprünglich… Artikel lesen

| Gerhard Schneider - Haben auch Sie angesichts der wieder besser laufenden Geschäfte mit dem Gedanken gespielt, sich einen neuen Firmenwagen zu gönnen? Damit stehen Sie… Artikel lesen

| Iris Schuler - können Sie sich Ihren Büroalltag ohne Software vorstellen? Wohl kaum. Wahrscheinlich schreiben Sie mit einer Software Briefe, übermitteln damit die… Artikel lesen

| Gerhard Schneider - In diesen schwierigen Zeiten ist die Eigenkapitaldecke zahlreicher Unternehmen spürbar ausgedünnt. An Fremdkapital ist für viele kleine und mittlere… Artikel lesen

| Gerhard Schneider - Eine Steuerfalle, die nur wenige Selbstständige kennen: Sind die Zinszahlungen zu hoch oder werden sie fürs falsche Konto fällig, können Sie die… Artikel lesen

| Gerhard Schneider - Die Bemessungsgrundlage für die Kirchensteuer ist die festgesetzte Einkommensteuer – nicht das Einkommen. Die Steuersätze sind unterschiedlich, je… Artikel lesen

- Eines vorweg: Niemand beschäftigt sich gern mit dem Tod. Aber Hand aufs Herz: Liegt Ihnen Ihr Betrieb am Herzen? Möchten Sie, dass es auch nach Ihnen… Artikel lesen

Produktempfehlungen

Rechtssicher entscheiden, Mitarbeiter führen, Karriere gestalten

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Know-how und Lösungen für Ihren unternehmerischen Erfolg

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Mehr Stabilität, Sicherheit und Leistung für Ihren PC

Jobs