Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Diese Gebühren darf Ihre Bank nicht verlangen

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Kosten sparen ist für jeden Unternehmer ein wichtiges Thema. Diese Mini-Serie soll Ihre Bank-Gebühren näher beleuchten. Viele Leistungen gehören zu den Pflichten Ihrer Bank und dürfen deshalb nicht als Gebühr in Rechnung gestellt werden. Welche Gebühren das sind und wie Sie sich gegenüber Ihrer Bank durchsetzen, wenn diese Ihnen Gebühren berechnen will, lesen Sie in diesem Beitrag.

Kosten sparen ist für jeden Unternehmer ein wichtiges Thema. Diese Mini-Serie soll Ihre Bank-Gebühren näher beleuchten. Viele Leistungen gehören zu den Pflichten Ihrer Bank und dürfen deshalb nicht als Gebühr in Rechnung gestellt werden. Welche Gebühren das sind und wie Sie sich gegenüber Ihrer Bank durchsetzen, wenn diese Ihnen Gebühren berechnen will, lesen Sie in diesem Beitrag.

Es gibt zahlreiche Urteile des Bundesgerichtshofs, welche Gebühren die Bank in Rechnung stellen darf. Es kommt jedoch sogar bei längst entschiedenen Fällen hin und wieder vor, dass eine Bank Gebühren verlangt:

Gebühren für eine Überweisung, wenn das Online-Banking ausfällt

Wer Online-Banking nutzt, profitiert von günstigen Kontogebühren, denn für eine normale Papier-Überweisung fallen höhere Gebühren an. Die Online-Banking-Funktion fällt aus, es steht eine dringende Überweisungen an - Sie müssen die Überweisung in Papierform einreichen und zahlen erstmal die höheren Gebühren. Für den Fall, dass die Bank den technischen Mangel zu verantworten hat, sollten Sie darum bitten, dass Ihnen die Gebühren aus Kulanz erstattet werden.

Zinsschaden für zu spät gebuchte Gutschriften

Ihre Bank hat die Pflicht, Gutschriften pünktlich, also an dem Tag, an dem sie eintreffen, zu überweisen. Das gilt auch für Bareinzahlungen. Bemerken Sie, dass Ihre Bank Gutschriften nicht pünktlich überweist, sollten Sie sich beschweren. Das lohnt sich, wenn Ihr Konto überzogen ist oder Sie Guthabenzinsen bekommen. Es entsteht Ihnen ein Zinsschaden, und Sie haben das Recht auf eine Erstattung. Anders sieht es bei Schecks aus. Diese müssen nicht am Tag der Einreichung gutgeschrieben werden. Eine Verzögerung von drei bis fünf Arbeitstagen ist normal, weil die Bank den Scheck erst an die einlösende Bank übersenden muss.

Gebühren für einen Freistellungsauftrag

Es gibt Urteile, dass eine Bank Ihnen keine Gebühren für die Bearbeitung eines Freistellungsauftrags berechnen darf. Leider gibt es immer noch Banken, die Gebühren von Ihren Kunden verlangen und diese Gebühren mit einem Arbeitsaufwand begründen. Gegen diese Gebühren sollten Sie sich auf jeden Fall wehren.

Im nächsten Tipp lesen Sie drei weitere Situationen, in denen Sie Gebühren der Bank hinterfragen und sich gegebenenfalls beschweren sollten.

Viele weitere interessante Beiträge zu finanziellen Aspekten, lesen Sie im Handbuch für Selbstständige und Unternehmer.

Das "Handbuch für Selbstständige und Unternehmer" führt Ihr Unternehmen direkt, schnell und sicher zum Erfolg. Verlassen Sie sich bei Ihren Entscheidungen auf den Rat von 17 Experten, damit Sie ab sofort Fehler vermeiden und richtig handeln - Ihr Erfolg ist Ihnen dann sicher.

Jetzt kostenlos testen.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
27 Beurteilungen
60 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg