Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Wo die meisten Selbstständigen bei der Steuererklärung bares Geld verschenken

0 Beurteilungen
Steuer Selbststaendige

Von Gerhard Schneider,

Der Countdown läuft: Noch rund einen Monat haben Sie Zeit, bis die Steuererklärung 2009 bei Ihrem Finanzamt sein muss (wenn Sie keine Fristverlängerung beantragt haben).

Damit Sie dabei mehr an Steuerersparnis für sich herausholen, habe ich einmal zusammengestellt, welche Betriebsausgaben die meisten Selbstständigen bei ihren Steuererklärungen vergessen – nicht geltend machen – und dadurch bares Geld verschenken. Hier ist die Liste:

Was in Ihrer Steuererklärung nicht fehlen sollte

  • Privates Telefon und Internet: Haben Sie Ihren Betrieb außerhalb Ihrer Wohnung? Dann können Sie den privaten Telefon- und Internetanschluss teilweise steuerlich geltend machen. Das Finanzamt akzeptiert pauschal 20?% der Kosten.
  • Eingelegte Privatgegenstände: Haben Sie 2009 private Gegenstände beruflich genutzt? Beispiel: Aus einem privat gekauften Esstisch haben Sie einen Besprechungstisch fürs Büro gemacht. Den Restwert (über eBay ermitteln!) machen Sie per Eigenbeleg als Betriebsausgabe/Abschreibung geltend.

 

Vergessen Sie nicht Ihre Verpflegungsaufwendungen in Ihrer Steuererklärung

  • Außergewöhnliche Belastungen: Mussten Sie 2009 pflegebedürftige Eltern unterstützen? Hatten Sie größere Ausgaben für Medikamente oder (zahn-)ärztliche Behandlungen? Solche Kosten können Sie ggf. zumindest teilweise als außergewöhnliche Belastungen geltend machen.
  • Reisekosten: Haben Sie bei Ihren Geschäftsreisen wirklich alle Kosten geltend gemacht? Besonders häufig vergessen: Verpflegungspauschalen, die Sie ohne Belege ab einer Abwesenheit von 8 Stunden geltend machen können.
  • Repräsentationskosten: Wöchentlich ein Strauß Blumen für das Büro, in dem Sie Geschäftskunden empfangen: Auch das können Sie als Betriebsausgabe geltend machen.
  • Haushaltsnahe Leistungen: Schöpfen Sie die Abzugsmöglichkeiten aus, die Ihnen die haushaltsnahen Dienstleistungen im privaten Bereich bieten! Nicht nur die Kosten für Garten- oder Renovierungsarbeit können Sie abziehen. Sie können z. ?B. auch Kosten für das Klavierstimmen oder einen Umzug geltend machen.

 

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
26 Beurteilungen
59 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg