Gratis-Download

Entgelterhöhungen gibt das Budget eines Unternehmens nicht immer her – zudem bleibt den Beschäftigten nach Abzug von Lohnsteuer und...

Jetzt downloaden

Mit dieser Checkliste rutscht Ihnen beim Jahresabschluss der Lohnkonten nichts durch

 
Jahresabschluss Lohnkonten

Von Günter Stein,

Am besten gleich ausdrucken, das Feld „Wer soll es erledigen“ ausfüllen und an alle Beteiligten weitegeben!

 

Diese Jahresabschlussarbeiten stehen zum Jahreswechsel 2019/2020 an

Diese Aufgabe steht an Wer soll es erledigen Spätester Termin Erledigt
An- oder Abmeldung der Mitarbeiter   mit der ersten auf den Austritt/Eintritt folgenden Entgeltabrechnung, spätestens sechs Wochen nach Jahresbeginn  
Arbeitnehmerdaten aktualisieren:
  • Hat sich die Krankenkasse eines Mitarbeiters geändert?
  • Jahresfreibeträge?
  • Austritt von Mitarbeitern?
  • Wechsel von Bankverbindungen
 
 
31.12.
 
Aufbewahrungsfristen, Ende überprüfen   31.12.  
Jahresmeldung für alle Mitarbeiter bei der zuständigen Krankenkasse bzw. der Minijob-Zentrale einreichen.   15.4. des Folgejahres  
Lohnkonten für alle Mitarbeiter schließen   31.12.  
Elektronische Lohnsteuerbe-scheinigungen an das Finanzamt übermitteln und einen Papierausdruck an den Mitarbeiter aushändigen   28.2.  
Lohnsteuer-jahresausgleich für alle infrage kommenden Mitarbeiter   28.2.  
Meldung der Schwerbehinderten-Abgabe an die Bundesagentur für Arbeit   31.3. des Folgejahres  
Meldung der Entgelte an freie Künstler und Publizisten zur Berechnung der Künstlersozialabgabe   31.3. des Folgejahres  
Prüfung der Krankenversicherungs-pflicht der im Unternehmen beschäftigten Mitarbeiter   31.12. (besser etwas vorher)  
Resturlaubsansprüche prüfen   techtzeitig vor Jahresende und nochmals vor dem 31.3. des Folgejahres  
Sonstiges:
  • Ggf. Einrichten neuer Lohnkonten
  • Aktualisierung der Werte für 2020, BBG, Beitragssätze, Sachbezugswerte etc.)
  • Archivierung der Lohnunterlagen
 
  31.12.  
Sozialversicherungs-rechtliche Aufzeichnungen auf Vollständigkeit überprüfen   31.12.  

 

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Erfahren Sie genau, was sich durch das Pflegeberufereformgesetz in der Altenpflege ändert

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Immer gut informiert sein – mit der Mitgliedschaft von „Recruiting im Wandel“

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Jobs