Gratis-Download

Nutzen Sie jetzt gratis unsere Muster-Arbeitsverträge für Ihre Teilzeitkräfte und Aushilfen, Minijobber, kurzfristig beschäftigte Aushilfen und...

Jetzt downloaden

Zuschläge für Feiertagsarbeit: Wie regele ich das für Minijobber?

 

Von Günter Stein,

Gerade Minijobber werden häufig zu Zeiten eingesetzt, zu denen andere Mitarbeiter freihaben – beispielsweise an Feiertagen, sonntags oder nachts. Bezahlen Sie für solche Arbeitszeiten Zuschläge, haben auch Ihre 400-€-Kräfte Anspruch darauf.

 

Der Haken:
Zuschläge können unter Umständen zum Überschreiten der monatlichen 400-€-Grenze führen. Sie sollten deshalb dafür sorgen, dass diese Entgeltextras steuer- sowie beitragsfrei bleiben und damit nicht zum Arbeitsentgelt zählen. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie auf bestimmte Grenzen achten.
Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit bleiben steuerfrei bei einem
Stunden-Grundlohn von höchstens 50 € und wenn sie folgende Prozentsätze des
Grundlohns nicht überschreiten:

 

 

Zuschlagmaximal
Nachtarbeit25 %
Nachtarbeit von 0 bis 4 Uhr (wenn die Arbeit vor 0 Uhr aufgenommen wurde)40 %
Sonntagsarbeit50 %
Feiertage und Silvester ab 14 Uhr125 %
Weihnachten, Heiligabend ab 14 Uhr150 %


Die Zuschläge sind beitragsfrei, d. h. sie stellen kein Arbeitsentgelt im sozialversicherungsrechtlichen Sinn dar. Darüber hinaus sind Zuschläge für 400-€-Kräfte in folgendem Fall kein Problem: Wenn sie steuerfrei sind und der zugrunde liegende Grundlohn 25 € pro Stunde nicht übersteigt.

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Aktuelle Urteile und Empfehlungen für Arbeitgeber rund um Corona

Konstante Teamführung trotz neuer Zeiten

Aktuelle Urteile – rechtliche Absicherung – wirtschaftlicher Erfolg

Werden Sie jetzt HR-Experte und kurbeln Sie Ihre Karriere an!

Katharina Münks gesammelte Büro-Kolumnen aus der working@office

Jobs