Gratis-Download

Wie Sie die 11 häufigsten Irrtümer und Arbeitgeberfallen sicher umgehen. Denn die Fehler liegen im Detail. Und das kann teuer für Ihr Unternehmen...

Jetzt downloaden

Sonderurlaub

3.26 19 Beurteilungen

Erstellt:

Sie müssen Ihre Mitarbeiter freistellen und weiterbezahlen, wenn sie für eine verhältnismäßig nicht erhebliche Zeit, ohne ihr Verschulden, aus persönlichen Gründen ihre Arbeitsleistung nicht erbringen können.

Ein Mitarbeiter heiratet und bittet Sie um 1 Tag Sonderurlaub. Korrekt. Denn für die eigene Hochzeit, die der Kinder oder die eigene Silberhochzeit steht jedem Mitarbeiter 1 Tag Sonderurlaub zu. Sogar wenn die Eltern silberne oder goldene Hochzeit feiern, müssen Sie den Angestellten 1 freien Tag bezahlt freistellen. Diese und viele andere Fälle regelt § 616 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB).

Nach § 616 BGB gilt: Sie müssen Ihre Mitarbeiter freistellen und weiterbezahlen, wenn sie für eine verhältnismäßig nicht erhebliche Zeit, ohne ihr Verschulden, aus persönlichen Gründen ihre Arbeitsleistung nicht erbringen können. Wann diese 3 Kriterien erfüllt sind und wann nicht, haben wir in der folgenden Liste zusammengestellt:

Sonderurlaub Ja oder Nein?

janein
Arztbesuch
Ein Termin außerhalb der Arbeitszeit ist nicht möglich z. B. bei Fachärzten.x
Der Arztbesuch muss aus medizinischen Gründen während der Arbeitszeit stattfinden.x
Behördengänge
Wenn die Behörde unbedingt während der Arbeitszeit aufzusuchen ist, wenn das Erscheinen nicht aufschiebbar ist oder der Termin von der Behörde vorgegeben wurde, z. B. Gerichtstermin, Testamentseröffnung.x
Beerdigung
Ein naher Angehöriger ist gestorben, z.B. Ehepartner oder Kindx
Tod eines Elternteilsx
Ehrenamt
als ehrenamtlicher Richter bei den Arbeits-, Sozial-, Verwaltungs- und Finanzgerichtenx
als Schöffe bei Strafgerichtenx
als Wahlhelfer bei öffentlichen Wahlenx
als amtlich bestellter Vormund x
Hochzeit
Eigene Hochzeit oder Silberhochzeit x
silberne oder goldene Hochzeit der Elternx
Hochzeit der Kinderx
Geburt
Es besteht kein gesetzlicher Anspruch. Sie sollten jedoch, angelehnt an die Tarifverträge, 1 Tag Sonderurlaub gewähren. x
Gerichtstermin
Es handelt sich um einen Termin in eigener Sache.  x
Ihr Mitarbeiter wird im öffentlichen Interesse, z. B. als Zeuge, vor Gericht geladen.x
Umzug
Der Umzug ist während der Arbeitszeit objektiv notwendig. Z. B. Ihr Mitarbeiter wird in eine andere Stadt versetzt. x
Unfall
Bei einem unverschuldeten Unfall auf dem Weg zur Arbeit x
Bei einem selbst verschuldeten Unfall.x
Katastrophenschutz
Ist Ihr Mitarbeiter ehrenamtlich im Katastrophenschutz tätig, müssen Sie ihn im Katastrophenfall freistellen. x
Auch Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr müssen Sie für die Einsätze bezahlt freistellen.x
Erkrankung eines Kindes
Das Kind Ihres Mitarbeiters ist nicht älter als 12 Jahre und kann von keiner anderen Person im Haushalt beaufsichtigt werden.x
Pflege eines nahen Angehörigen
Ein nahes Familienmitglied erkrankt plötzlich. Es liegt eine ärztliche Bescheinigung vor und keine andere Person kann die Betreuung übernehmenx
Ihr Mitarbeiter muss seine pflegebedürftige Mutter für mehrere Monate zu Hause pflegen.x
Untersuchungshaft
bei unschuldiger Untersuchungshaftx
bei vorsätzlich begangener Straftatx
Sonstiges
Führerscheinprüfungx

Wie viele Tage frei?

Eigene Hochzeit: 1 Tag
Geburt: 1 Tag
Tod des Ehepartners oder Kindes: mind. 2 Tage
Tod eines Elternteils: 1 Tag
Umzug aus betrieblichem Grund: 1 Tag
Krankes Kind unter 12 Jahre: 10 Tage pro Kind, höchstens 25 Tage
Krankes Kind unter 12 Jahre, Mitarbeiter alleinerziehend: 20 Tage pro Kind, höchstens 50 Tage
Akute Pflegesituation eines nahen Angehörigen zu Hause: 10 Tage
Länger andauernde Pflegesituation eines nahen Angehörigen zu Hause: 6 Monate

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Neueste Rechtsentscheidungen mit Empfehlungen für Ihre Personalarbeit

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Die neuesten Arbeitsrecht-Urteile und was diese für Ihre Arbeit bedeuten