Gratis-Download

Mitarbeiter Ihres Unternehmens, die zwischen 450,01 € und 850 € monatlich verdienen, befinden sich automatisch in der sogenannten Gleitzone. Für diese…

Jetzt downloaden

Aushilfen: So regeln Sie eine Krankheitsvertretung rechtssicher

 
Krankheitsvertretung Lohn Gehalt Teilzeitkraft Aus

Von Günter Stein,

Die Frage: Wir wollen einen Mitarbeiter befristet als Ersatz für einen erkrankten Arbeitnehmer einstellen. Wie vereinbaren wir das rechtssicher?

Das Problem: Wir wissen ja nicht, wann der kranke Mitarbeiter wieder gesund ist.

Krankheitsvertretung: Auf eine Zweckbefristung zurückgreifen

Die Antwort: In Ihrem Fall können Sie den Vertrag tatsächlich nicht kalendermäßig auf einen festen Termin befristen. Sie müssen auf eine Zweckbefristung zurückgreifen. Dabei empfiehlt sich folgende Formulierung:

„Der Mitarbeiter wird befristet zur Vertretung des erkrankten Kollegen ... eingestellt. Das Arbeitsverhältnis endet an dem Tag, an dem der Vertretene seine Arbeit wieder aufnimmt oder aus dem Arbeitsverhältnis ausscheidet.“

Der Hinweis auf das mögliche Ausscheiden des erkrankten Mitarbeiters ist vor allem wichtig, wenn er selbst nur befristet beschäftigt oder schwer erkrankt ist. Kehrt der erkrankte Mitarbeiter nicht zurück, müssen Sie ohne diesen Hinweis die Ersatzkraft möglicherweise dauerhaft beschäftigen.

Krankheitsvertretung: Wann der zweckbefristete Arbeitsvertrag wieder endet

Beachten Sie: Gemäß § 15 Abs. 2 TzBfG endet ein zweckbefristeter Arbeitsvertrag frühestens 2 Wochen, nachdem Sie Ihren Mitarbeiter über den Zeitpunkt der Zweckerreichung (hier: Rückkehr oder Ausscheiden des vertretenen Mitarbeiters) schriftlich informiert haben. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Zugangs beim Mitarbeiter.

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Ein einfacher Überblick über das neue Telekommunikations-Telemedien-Datenschutzgesetz

Kita-Expertinnen zeigen Ihnen wie Sie alle Herausforderungen als Leitung meistern

Trends und Impulse für Ihre Personalarbeit

Immer aktuell und rechtssicher

RECHTSSICHERHEIT | AUSBILDUNGSQUALITÄT | RECRUITING

Ein Praxis-Webinar für Prokuristen und Führungskräfte

Jobs