Gratis-Download

In einer Arbeitswelt, die sich im Zuge von Globalisierung und Technologisierung nicht nur stetig wandelt, sondern auch immer schneller wird, rückt das...

Jetzt downloaden

4 Tipps für eine geschickte Erinnerung "vergesslicher" Geschäftspartner

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Ihr Geschäftspartner hat eine Zusage nicht eingehalten? So formulieren Sie eine taktvolle Erinnerung.

Ein Geschäftspartner hat Ihnen eine Zuarbeit versprochen und Sie warten und warten ...

"Jetzt sind schon 2 Wochen vergangen, doch Sie haben mir die versprochenen Unterlagen noch nicht geschickt!" - Eine solche Erinnerung mag zwar den Kern treffen, aber besonders geschickt ist sie nicht formuliert. Sie wirkt vorwurfsvoll und rechthaberisch. Darauf reagieren wohl die wenigsten Geschäftspartner mit Wohlwollen.

So erinnern Sie Ihren Geschäftspartner taktvoll an seine Zusage

Beherzigen Sie hingegen die folgenden 4 Tipps, wird Ihre Erinnerung den gewünschten Erfolg bringen.

Tipp 1: Leiten Sie Ihre Erinnerung mit einem Lob oder Dank ein! Das schafft eine gute Basis.

Tipp 2: Entschuldigen Sie das Versäumnis nicht für den anderen! Mit einem Satz wie "Sicher ist es Ihnen in der Hektik des Alltags entgangen ..." können Sie ganz schön falschliegen, und noch dazu unterstellen Sie Ihrem Geschäftspartner, er habe seine Geschäfte nicht im Griff. Bleiben Sie stattdessen bei den Tatsachen, und sprechen Sie sachlich an, was Sie vermissen.

Selbstständigkeit 2010
So machen Sie als Selbstständiger in 2010 mehr Umsatz und Gewinn!
Testen Sie das "Handbuch für Selbstständige & Unternehmer" 2 Wochen gratis!

Tipp 3: Nennen Sie Ihren Grund für die Erinnerung! Schreiben Sie also, warum Sie z.B. versprochene Informationen brauchen. Wenn Ihr Geschäftspartner weiß, was von ihm abhängt, ist er viel eher zum Handeln bereit.

Tipp 4: Sagen Sie Ihrem Geschäftspartner klipp und klar, bis wann Sie mit seiner Antwort rechnen. Damit wirkt Ihre Anfrage verbindlich. Das ist auch nicht unverschämt, sondern einfach nur plausibel, wenn Sie Ihre Frist mit dem Grund (siehe Tipp 3) verbinden.

Hier ist ein Beispielbrief, den Sie für Ihre Erinnerung abwandeln können:

Sehr geehrter Herr Meister, vielen Dank, dass ich Ihre Fotos von meinem Messestand für die PR-Arbeit und Werbung nutzen darf! Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass Sie mir die Fotos kostenfrei zur Verfügung stellen können. Es reicht mir vollkommen aus, wenn Sie die Fotos wie besprochen mailen (max(at)mustermann.de). Ich brauche sie für eine Kundenpräsentation am nächsten Montag (14.6.), sodass ich Sie bitte, die E-Mail noch vor dem Wochenende herauszuschicken. Herzlichen Dank dafür schon jetzt!

Mit einer solchen Erinnerung verärgern Sie Ihren Geschäftspartner nicht und er wird Ihrer Bitte gern nachkommen. Und darauf kommt es doch schließlich an!

Vokabel des Tages

Mit dem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Vokabel des Tages" erhalten Sie ein erstklassiges Gratis-Business English Vokabel Training täglich per E-Mail. Tragen Sie sich einfach für unseren kostenlosen Newsletter ein und verbessern Sie von Tag zu Tag ganz nebenbei Ihre Business English Kenntnisse!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
7 Beurteilungen
9 Beurteilungen
5 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg