Schritt für Schritt zur erfolgreichen Existenzgründung

Die Existenzgründung ist einer der möglichen Anlässe für eine Unternehmensgründung. Sie ist als Alternative zur problematischen Arbeitsplatzsuche anerkannt. Gründen Sie also aus der Arbeitslosigkeit heraus, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen auf staatliche Förderung hoffen.

Mehr Wettbewerb und Innovation durch neue Existenzgründungen

Wie der Name schon sagt, ist die Existenzgründung jene Form der Unternehmensgründung, die die Existenz sichern soll. Im Gegensatz zu anderen Anlässen einer Firmengründung, die z.B. das direkte Ziel der gewinnbringenden Anlageform haben. Das heißt aber in keinster Weise, dass sie aus rein materiellen Gründen gegründet wurden. Ganz im Gegenteil: Die Existenzgründung wird häufig als Motor des Mittelstandes angeführt, da sie gerade aufgrund ihrer Größe und Struktur schneller agieren können und sich bei Bedarf Marktentwicklungen flexibel anpassen können.

Was machen erfolgreiche Existenzgründungen aus?

Ein Großteil (rund 80%) der Neugründungen sind Einzelunternehmen. Schon aufgrund der geringeren Ausstattung mit finanziellen Mitteln unterscheiden sie sich deutlich von länger am Markt befindlichen Unternehmen. Sie sind häufig innovativ, agieren relativ unbürokratisch und greifen aktuelle Trends und Marktnischen auf und führen so in ihrer Branche regelmäßig zu einer regelrechten Marktbelebung.

Erste notwendige Schritte

An erster Stelle steht die Erstellung eines Businessplans, der auch die Grundlage für die Beantragung möglicher staatlicher Fördermittel darstellt. Darauf aufbauend muss über die entsprechende Rechtsform entschieden werden. Hieraus wiederrum ergibt sich u.a., wo Sie Ihr Unternehmen anmelden müssen (Gewerbeamt, Handwerkskammer, Sozialversicherung o.ä.).

Und nun zählt es

Nach der meist sehr arbeits- und kostenintensiven Gründungsphase geht es zu Beginn der eigentlichen Geschäftstätigkeit hoffentlich nicht direkt wieder ruhiger zu. Denn so schön eine kleine Verschnaufpause sein kann, so wichtig ist für Geldgeber, potentielle Kunden, Mitarbeiter und Konkurrenten, dass Ihr Unternehmen von Anfang an gut anläuft. Denn wie so oft: Der erste Eindruck zählt.

Schon kleine Hürden können das Aus bedeuten

Leider ist die Quote der Existenzgründer, die scheitern, recht hoch. Häufig liegt wenig Erfahrung in der Gründung und Führung eines Unternehmens vor. Desweiteren ist die Eigenkapitaldecke in aller Regel dünn und bereits kleinere Abweichungen von der ursprünglichen Planung können das Neugeschäft zum Scheitern bringen. Nicht selten sind auch säumige Kunden, für die die Existenzgründer in Vorleistungen gegangen sind, verantwortlich für das Platzen eines großen Traums.

Gratis-Download

Jeder, der eine selbstständige Tätigkeit aufnimmt, die steuerlich relevant ist, muss das dem zuständigen Finanzamt melden. Und Sie sollten sich…

Jetzt downloaden
Existenzgründung

| Astrid Engel - Ein Businessplan besteht aus 2 Teilen: dem Geschäftskonzept und dem Finanzplan. Viele Selbstständige stellen anlässlich ihrer Gründung einen… Artikel lesen

| Peter Lampert - 2007 wurden 10,9 Milliarden Euro mit der Geschäftsidee Internet umgesetzt. Weltweit waren es über 2,8 Billionen US-Dollar. Tendenz steigend. Die… Artikel lesen

| Bettina Steffen - Do-it-yourself-Restaurantkonzepte sind in der Gastronomie derzeit ein großer Renner: Sei es die Selbstbedienungsbar, in der sich der Kunde sein Bier… Artikel lesen

| Astrid Engel - Der Wellness-Branche wird nach wie vor ein enormes Wachstumspotential prognostiziert. In Deutschland werden inzwischen 73 Milliarden Euro jährlich… Artikel lesen

| Iris Schuler - An Fördermittel für Selbstständige kann es eigentlich nicht mangeln. Finanzexperten schätzen die Zahl der Förderprogramme in Deutschland auf rund… Artikel lesen

| Iris Schuler - Normalerweise können weder Sie noch die Leasing Gesellschaft den Vertrag beim Leasing während der Laufzeit ordentlich kündigen. Eine außergewöhnliche… Artikel lesen

| Iris Schuler - Folgende Situation kennen Sie sicherlich: Sie haben einem Kunden eine Rechnung geschickt, aber dieser behauptet, nicht flüssig zu sein und fragt nach… Artikel lesen

| Michaela Ehrt - Artikel aus dem Automaten auf Damentoiletten, an Raststätten oder in Restaurants sind schon längst nichts Neues mehr. Aber auf den Inhalt kommt es an,… Artikel lesen

| Peter Lampert - Eine ausgefallene Geschäftsidee im Internet zu finden ist nicht schwer. Sie können eine Menge Geld mit außergewöhnlichen Ideen verdienen, wenn Sie als… Artikel lesen

| Iris Schuler - Sie haben sich für einen Pfandkredit entschieden und mit dem Pfandleiher die Höhe des Beleihungswerts und damit den Betrag für den Pfandkredit… Artikel lesen

| Bettina Steffen - Ein langer Weg liegt hinter Ihnen, auf dem Sie sich umfassend mit vielen Aspekten der einzelnen Franchise-Systeme auseinandergesetzt haben. Ernten Sie… Artikel lesen

| Iris Schuler - Leasing ist nicht gleich Leasing, weil der Inhalt des Vertrags beim Leasing sehr unterschiedlich sein kann. Auf was Sie bei Ihrem Leasing-Vertrag… Artikel lesen

| Iris Schuler - Auf Grund Basel II prüfen die Banken strenger die Kreditwürdigkeit. Daraus folgt, dass Kredithöhe und Kreditkosten nach Basel II mehr denn je von der… Artikel lesen

| Iris Schuler - Firmenwagen, Büroausstattung, Computer - fast alle Gegenstände können Sie entweder kaufen, finanzieren, mieten oder leasen. Im Alltag hat sich Leasing… Artikel lesen

| Bettina Steffen - Stress gehört zu den schlimmsten Zivilisationskrankheiten. Hohe Arbeitsbelastung, Dauerdruck sorgen für Beschwerden. Mehr als 50 Mrd. Euro büßt die… Artikel lesen

| Peter Lampert - Bei einer Betriebsprüfung durch das Gewerbeaufsichtsamt werden die Einhaltung von Vorschriften überprüft, die den Schutz der Öffentlichkeit, Umwelt… Artikel lesen

| Iris Schuler - Auch in Zeiten der Finanzmarktkrise muss es eine Finanzierung für Investitionen geben. Da Banken nur zögerlich Kredite vergeben, gewinnt die Suche… Artikel lesen

| Iris Schuler - Die Zahlungsmoral in Deutschland hat sich wieder verschlechtert. Im ersten Quartal 2009 zahlten in Deutschland nur noch 67,2 Prozent der Kunden Ihre… Artikel lesen

| Iris Schuler - Auf der Suche nach der richtigen Geschäftsidee lohnt sich der Blick über Grenzen. Wer über den eigenen Tellerrand schaut und offen ist für Neues,… Artikel lesen

| Astrid Engel - Wenn Sie etwas über die Einstellungen und Motive Ihrer Kunden erfahren möchten, bietet sich eine Kunden-Befragung an. Auch die Ergebnisse von… Artikel lesen

Produktempfehlungen

Rechtssicher entscheiden, Mitarbeiter führen, Karriere gestalten

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Know-how und Lösungen für Ihren unternehmerischen Erfolg

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Mehr Stabilität, Sicherheit und Leistung für Ihren PC

Jobs