Gratis-Download

Erfahren Sie hier, wie Sie Mitarbeitergespräche als Führungsinstrument sinnvoll und effizient einsetzen und welche klaren Gesprächsstrukturen bei...

Jetzt downloaden

Diese Fähigkeiten benötigt man als Teamleiter

0 Beurteilungen

Von Günter Stein,

In der modernen Arbeitswelt finden sie sich immer häufiger: Teams, die entweder dauerhaft oder projektbezogen zusammengestellt werden und dann besonders eng zusammenarbeiten sollen. Das ist bei den verschiedenen Charakteren und kleinen Eigenheiten, die jedes Mitglied einbringt, nicht eben einfach.

Daher kommt es in vielen Fällen auf die integrativen Fähigkeiten des Teamleiters an. In seiner Verantwortung liegt es, nicht einen Haufen Eigenbrödler vor sich hinwerkeln zu lassen, sondern in gemeinsamer Anstrengung die Ziele zu erreichen, die vorgegeben werden. Die Bereitschaft zur Zusammenarbeit beginnt beim Teamleiter, der allen Teammitgliedern klar machen muss, dass die Lösung komplexer Aufgaben nur mit der Hilfe und den Talenten aller erreicht werden kann.

Teamleitung: Fachliche Abstimmung wichtig

In der konkreten Umsetzung für den Arbeitsalltag bedeutet das eine große Herausforderung an den Teamführer. Denn er ist es, der die Aufgaben klar und deutlich zuweisen muss und gleichzeitig die Abstimmung aller Arbeitsanweisungen aufeinander leisten muss.

Außerdem liegt es auch an ihm, bestimmte Regeln für die Zusammenarbeit auszugeben und über ihre Einhaltung zu wachen. Schließlich müssen die unterschiedlichen Arbeitsstile der Mitarbeiter bis zu einem gewissen Grad harmonisiert werden, sonst ist kein effektives gemeinsames Arbeiten möglich.

Auch das Soziale bei der Teamleitung beachten

Doch nicht nur auf der fachlichen Ebene muss der Teamleiter eingreifen, auch auf der sozialen. Schließlich kommt es unter Menschen, die relativ eng miteinander arbeiten, manchmal zu Spannungen. Konfliktmanagement ist also ebenfalls eine Fähigkeit, die ein Teamleiter mitbringen sollte.

Wie in so vielen Fällen kommt es bei Schwierigkeiten vor allem auf die Kommunikation an. Wird der offene Meinungsaustausch von Anfang an gefördert und gefordert, lassen sich Unstimmigkeiten schneller und unkomplizierter beseitigen, als wenn immer erst still auf den großen Knall gewartet wird.

Auch bei der Kommunikation in der Gruppe kann der Teamleiter so mit einfachen Regeln den Alltag leichter machen. Dabei ist es wichtig, dass der Grundsatz des gegenseitigen Respekts gilt. Die Persönlichkeit, die Fähigkeiten und die Meinungen aller Teammitglieder sollten Akzeptanz finden und gleichberechtigt behandelt werden. So kann die bunt zusammengewürfelte Gruppe zu einer Einheit zusammenwachsen, die gemeinsam erfolgreich arbeitet.

Erfolgreiche Mitarbeiterführung

Lernen Sie die wichtigsten Führungsgeheimnisse für erfolgreiche Vorgesetzte kennen und bekommen Sie zufriedene Mitarbeiter.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
7 Beurteilungen
13 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Stark in der Region: Aktuelle Entwicklungen und Empfehlungen für Personalentscheider

Das praxisnahe und kompetente Nachschlagewerk für Ihren erfolgreichen Einsatz von Excel

Sichern Sie sich jetzt Ihr gutes Recht als Arbeitgeber