Gratis-Download

Erfahren Sie hier, wie Sie Mitarbeitergespräche als Führungsinstrument sinnvoll und effizient einsetzen und welche klaren Gesprächsstrukturen bei...

Jetzt downloaden

Mitarbeiterführung: Machen Sie als Ausbildungsunternehmen auf sich aufmerksam!

0 Beurteilungen
Arbeitsrecht Mitarbeiterfuehrung

Von Günter Stein,

Ausbildungsunternehmen sind gut beraten, wenn sie ungewöhnliche Wege gehen, um die besten Auszubildenden zu finden. Die Zeiten, dass ausreichend gute Bewerbungen eingehen, man sich nur die besten ausfiltern muss und dafür in dankbare Bewerber-Gesichter schaut, sind vorbei.

Im Gegenteil: Als Ausbildungsunternehmen muss man heutzutage auf sich aufmerksam machen: in den Schulen, auf Ausbildungsmessen, aber auch: im Internet.

Mitarbeiterführung: Nutzen Sie die Möglichkeiten des Web 2.0

Das weltweite Netz, hat im Laufe der Jahre nichts an Attraktivität verloren. Es ist vielmehr heutzutage facettenreicher und interessanter geworden. Web 2.0 nennt sich die heutige interaktive und über soziale Netzwerke enger zusammengerückte Version des WWW. Facebook ist beispielsweise eine oft genutzte Möglichkeit, auf das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen. Und natürlich ist dort eine zielgruppengerechte Ansprache von Schulabgängern möglich. Denn genau die Generation der 15-20-Jährigen hält sich fast vollständig in sozialen Netzwerken auf.

Mitarbeiterführung: Clips im Netz - eine Chance für Ihr Ausbildungsmarketing

Auch ein attraktiver Clip eignet sich hervorragend, um Azubis auf das eigene Ausbildungsengagement aufmerksam zu machen. Ein solcher muss nicht unbedingt einfach nur lustig, sondern kann auch informativ und nicht minder attraktiv sein.

Mitarbeiterführung: Zunächst testen - Wie modern darf mein Ausbildungsmarketing sein?

Eine Präsentation im Web 2.0 bietet für das Ausbildungsmarketing jedenfalls zahlreiche Chancen. Diese zu nutzen, ist aber gar nicht so einfach. Als Ausbildungsbetrieb sollten Sie vorab folgende Fragen geklärt haben:

Welche Zielgruppe möchte ich ansprechen?

Womit genau möchte ich aufmerksam erregen?

Welchen Weg wähle ich? Den über soziale Netzwerke, über ein eigenes Azubi-Portal oder präsentiere ich mich über youtube?

Wie seriös möchte und muss ich auftreten? Was passt zu meinem Unternehmen?

Übrigens: Modernes Ausbildungsmarketing funktioniert nicht nur über das Internet, sondern auch in der direkten Begegnung. So beteiligen sich immer mehr Unternehmen auch am Speed-Dating, um neue Azubis zu finden. In einigen Regionen Deutschlands werden solche Events von der Agentur für Arbeit durchgeführt: Bewerber und Unternehmen präsentieren sich gegenseitig in wenigen Minuten – dann wird ein Tisch weiter gerückt. Viele Bewerber dürften diese moderne Form eines Vorstellungstermins als „ziemlich cool“ empfinden. Auch dieses Potenzial kann man nutzen, wenn diese ungewöhnliche Ansprache zum Image des Ausbildungsunternehmens passt.

Erfolgreiche Mitarbeiterführung

Lernen Sie die wichtigsten Führungsgeheimnisse für erfolgreiche Vorgesetzte kennen und bekommen Sie zufriedene Mitarbeiter.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
7 Beurteilungen
13 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Stark in der Region: Aktuelle Entwicklungen und Empfehlungen für Personalentscheider

Das praxisnahe und kompetente Nachschlagewerk für Ihren erfolgreichen Einsatz von Excel

Sichern Sie sich jetzt Ihr gutes Recht als Arbeitgeber