Gratis-Download

Mitarbeiter Ihres Unternehmens, die zwischen 450,01 € und 850 € monatlich verdienen, befinden sich automatisch in der sogenannten Gleitzone. Für diese…

Jetzt downloaden

Aushilfen: Welche Meldepflichten habe ich bei Studenten?

 

Von Günter Stein,

Frage: Ich plane, in den Semesterferien im Februar einen Studenten als Aushilfe zu beschäftigen. Was muss ich im Hinblick auf Meldungen zur Sozialversicherung beachten?

Aushilfen: Was Sie bei Studenten beachten müssen

Antwort: Für Studenten, die einer rentenversicherungspflichtigen Beschäftigung in Ihrem Unternehmen nachgehen, beachten Sie die üblichen Meldevorschriften:

  1. Sie müssen die studentischen Mitarbeiter wie alle anderen Beschäftigten auch bei der zuständigen Einzugsstelle an- und abmelden. Zuständige Einzugsstelle ist die Krankenkasse, bei welcher der Student kranken- bzw. familienversichert ist. Ist der Mitarbeiter bei keiner Krankenkasse versichert, ist diejenige zuständig, bei der er zuletzt versichert war. Lässt sich eine solche letzte Versicherung nicht bestimmen, erstatten Sie die Meldungen an eine wählbare Krankenkasse.
  2. Sie erstatten, falls erforderlich, Unterbrechungsmeldungen und Jahresmeldungen.

 

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Aktuelle Urteile und Empfehlungen für Arbeitgeber

Mit Personalwissen durch das Jahr!

Alles, was Sie über Führung wissen müssen – Kompakt in einem Buch

Die wichtigsten Punkte der neuen DIN 5008 ganz einfach erklärt

inkl. Ihrer gesetzlichen Unterweisungspflichten

Jobs