Gratis-Download

Mitarbeiter Ihres Unternehmens, die zwischen 450,01 € und 850 € monatlich verdienen, befinden sich automatisch in der sogenannten Gleitzone. Für diese…

Jetzt downloaden

Bei Beschäftigung von Rentnern wichtig: Keine Änderung des aktuellen Rentenwertes

 
Lohn Gehalt Lohnabrechung

Von Günter Stein,

Rentner werden von vielen Arbeitgebern als Teilzeitkräfte und Aushilfen gerne beschäftigt. Sie gelten als besonders flexibel. Allerdings wollen Rentner ihre Rente nicht gefährden.

Sie fragen deshalb bei Ihnen wegen Beschäftigungen nach, die nicht zu einer Kürzung oder zu einem Wegfall ihrer Rente führen. Hier sind bestimmte Hinzuverdienstgrenzen zu beachten. Werden diese eingehalten, wird die Rente nicht gefährdet.

Wichtig:

Rentner, die eine Regelaltersgrenze wegen Vollendung des 65. Lebensjahres beziehen, können unbeschränkt hinzuverdienen, ohne ihre Rente zu gefährden.

Bei allen anderen Rentnern ist aber zu beachten, dass unterschiedliche Grenzwerte gelten, je nachdem, welche Rentenart bezogen wird. All diese Grenzen errechnen sich aber aus dem aktuellen Rentenwert. Dieser aktuelle Rentenwert bestimmt auch über die Dynamisierung, also die jährliche Anpassung der Renten. Bekanntlich hat aber seit längerem keine Rentenerhöhung stattgefunden. Der aktuelle Rentenwert ist seit 1.7.2003 nicht mehr geändert worden.

Dies gilt auch in 2006. Da also keine Änderung des aktuellen Rentenwertes eintritt, ändern sich die Hinzuverdienstgrenzen für Rentner nicht.

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Aktuelle Urteile und Empfehlungen für Arbeitgeber

Mit Personalwissen durch das Jahr!

Alles, was Sie über Führung wissen müssen – Kompakt in einem Buch

Die wichtigsten Punkte der neuen DIN 5008 ganz einfach erklärt

inkl. Ihrer gesetzlichen Unterweisungspflichten

Jobs