Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

So formulieren Sie Genesungswünsche mitfühlend und zeitgemäß

 

Von Astrid Engel,

Ein Geschäftspartner oder ein Mitarbeiter ist für längere Zeit erkrankt. Sich dann beim Betroffenen zu melden, also ein Genesungsschreiben zu verschicken, zeugt von Stil und Einfühlungsvermögen. Allerdings: Briefe an einen erkrankten Menschen gehören nicht gerade zu den leichtesten. Lesen Sie, was Sie auf gar keinen Fall schreiben sollten und wie Sie Ihre Genesungswünsche mitfühlend formulieren können.

Ein Geschäftspartner oder ein Mitarbeiter ist für längere Zeit erkrankt. Sich dann beim Betroffenen zu melden, also ein Genesungsschreiben zu verschicken, zeugt von Stil und Einfühlungsvermögen. Allerdings: Briefe an einen erkrankten Menschen gehören nicht gerade zu den leichtesten. Lesen Sie, was Sie auf gar keinen Fall schreiben sollten und wie Sie Ihre Genesungswünsche mitfühlend formulieren können.

Genesungswünsche: Mitfühlend oder distanziert?

So nicht: "Wir hoffen sehr mit Ihnen auf eine baldige und vollständige Wiederherstellung Ihrer Gesundheit."

Das klingt sehr distanziert und nicht sehr gefühlvoll. "Wiederherstellung" erinnert mehr an die Wiederherstellung von Dateien. Im Zusammenhang mit Gesundheit erscheint das Wort sehr unangebracht.

"Baldige" ist die besonders gewollt höfliche Formulierung für "schon bald" oder "sehr bald".

Besser so: "Wir hoffen, dass Sie schon bald wieder ganz gesund sein werden."

Machen Sie sich nicht unnötig das Leben schwer!
Verwenden Sie die Musterbriefe des neuen Brief-Beraters und genießen Sie es, dass auch einmal ein anderer schon die Arbeit für Sie erledigt hat.
Testen Sie "Den neuen Brief-Berater" jetzt 2 Wochen gratis!

So nicht: "Mit Betroffenheit habe ich von Ihrer derzeitigen Erkrankung erfahren."

"Derzeitig" hört sich so an, als hätte der Betroffene jede Woche ein anderes Leiden.

Außerdem: "Mit Betroffenheit" schreibt man auch in Kondolenzbriefen. Also: seien Sie lieber nicht betroffen.

Besser so: "Ich habe heute erfahren, dass Sie erkrankt sind. Das tut mir sehr leid."

Musterbrief: Genesungswünsche mitfühlend formuliert

Lieber Herr Netzer,

Ihr Unfall hat uns sehr bewegt. Wir alle, Geschäftsführung und Kollegen, hoffen ganz fest, dass Sie mit dem verletzten Auge bald wieder sehen können. Und natürlich hoffen wir, Sie schnell wieder bei uns zu haben.

Aber erst einmal ist es wichtig, dass Sie wieder gesund werden und dass Ihr Auge sich erholt. Melden Sie sich bitte, wenn Sie Unterstützung brauchen. Wir helfen Ihnen gerne weiter, wo auch immer das möglich ist.

Ich wünschen Ihnen - auch im Namen aller Mitarbeiter - eine rasche und vollständige Genesung.

Herzlichst

PS: Ihre Frau meinte, Sie würden sich besonders über diese CD freuen. Ich hoffe, sie hat Recht mit ihrem Tipp!

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Magazin für professionelles Büromanagement

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Einfacher und glücklicher leben

Jobs