Gratis-Download

Erfahren Sie hier, wie Sie Mitarbeitergespräche als Führungsinstrument sinnvoll und effizient einsetzen und welche klaren Gesprächsstrukturen bei...

Jetzt downloaden

Immer weniger Schulabgänger als potenzielle Auszubildende

0 Beurteilungen
Ausbildung Ausbildungsmarketing

Von Günter Stein,

Kürzlich habe ich mal ein Wochenende in Halle an der Saale verbracht. Was mir beim Schlendern durch Halles Straßen auffiel: Es sind nicht allzu viele junge Menschen unterwegs.

Es wird ziemlich schnell offensichtlich, dass viele Familien in den letzten Jahren weggezogen sind – offenbar, weil die Job-Chancen im Westen, aber auch in Berlin, besser sind. Die Konsequenz: Die Schulen waren zuletzt nicht gerade überbevölkert und die Schulabgängerzahlen ziemlich im Keller.

Nach 5 Jahren: 66% (!) weniger Schulabgänger in Halle

Das war mir grundsätzlich auch schon vorher klar, wurde mir vor Ort aber noch einmal verstärkt bewusst. Allerdings: Die ganze Wahrheit war das noch nicht. Die habe ich erst in diesen Tagen erfahren, als die Schulabgängerzahlen im Arbeitsagentur-Bezirk Halle bekannt wurden. Noch vor 5 Jahren – im Jahr 2006 – verließen 7.047 Schülerinnen und Schüler ihre Schulbänke und standen damit für eine berufliche Laufbahn bereit. Nunmehr – im Jahr 2011 – sind es gerade noch 2.386. Das entspricht einem Rückgang von 66%! Kein Wunder also, dass die Arbeitsagentur beim Tag des Ausbildungsplatzes in der vergangenen Woche andere Schwerpunkte setzte als noch vor Jahren. Die Arbeitsvermittler warben in den Betrieben vor allem darum, auch schwächeren Bewerbern eine Chance zu geben. Und zwar im eigenen Interesse: Dem Nachwuchsmangel muss etwas entgegengesetzt werden, um einem Fachkräftemangel vorzubeugen.

Wichtig: Betriebe über finanzielle Unterstützung informieren

Zudem standen in diesem Jahr für die ausschwärmenden Berufsberater vermehrt Fördermöglichkeiten für Auszubildende im Vordergrund. Da wäre zum einen die Einstiegsqualifizierung zu erwähnen, die der Vorbereitung auf die Ausbildung dient. Sie wird von der Arbeitsagentur durch einen Zuschuss für die Vergütung finanziell unterstützt. Und wichtig für Betriebe, die auch schwächere Azubis einstellen, sind vor allem die ausbildungsbegleitenden Hilfen: Sie sind eine Art – für den Betrieb kostenneutraler – Nachhilfeunterricht, an dem Azubis teilnehmen können. Ob am Ende des Jahres in Sachsen-Anhalt und vor allem in Halle alle bzw. fast alle Ausbildungsplätze besetzt werden können, bleibt abzuwarten. Fest steht jedenfalls: Die Stadt Halle hat das Manko des mangelnden Nachwuchses erkannt und darauf reagiert. Unter dem Motto „Das hier sind wir“ wird gezielt versucht, mit Kinospots, Webseiten und Postkarten-Aktionen die 14-29-Jährigen für ein „Bleiben“ zu bewegen. Das kann ich nur begrüßen, zumal für die Stadt – wie eingangs erwähnt – ja auch einiges spricht.

Übrigens: „Das hier sind wir“ hat in der Kategorie "Kampagnen von Institutionen" den Deutschen Preis für Online-Kommunikation gewonnen. Das spricht für eine professionelle Herangehensweise bei diesem wichtigen Thema. Herzlichen Glückwunsch!

Erfolgreiche Mitarbeiterführung

Lernen Sie die wichtigsten Führungsgeheimnisse für erfolgreiche Vorgesetzte kennen und bekommen Sie zufriedene Mitarbeiter.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
7 Beurteilungen
13 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Stark in der Region: Aktuelle Entwicklungen und Empfehlungen für Personalentscheider

Das praxisnahe und kompetente Nachschlagewerk für Ihren erfolgreichen Einsatz von Excel

Sichern Sie sich jetzt Ihr gutes Recht als Arbeitgeber