Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

So begründen Sie Ihre Reklamation

 

Erstellt:

Beachten Sie bei Ihrer Reklamation auch die psychologische Seite, empfiehlt der Brief-Berater: Machen Sie klar, dass Sie die Zahlung nicht böswillig hinauszögern.

 

Auf keinen Fall sollten sie eine Zahlung leisten, bevor Ihnen ein korrekter Rechnungsbeleg dafür vorliegt. Denn meist motiviert nur das fehlende Geld den Rechnungssteller, sich schnell um Ihre Reklamation zu kümmern. Ist das Geld dagegen schon da - warum sollte er Ihnen eine korrigierte Rechnung schicken? Wenn Sie allerdings wegen einer fehlerhaften Rechnung reklamieren, tun Sie dies mit der nötigen Diplomatie. Machen Sie der anderen Seite klar, warum Sie die Rechnung noch nicht begleichen: Begründen Sie Ihre Reklamation sorgfältig - gerade wenn Sie wegen formaler Fehler eine neue Rechnung anfordern. Und machen Sie deutlich, dass Sie sofort zahlen werden, sobald Sie eine korrekte Rechnung bekommen haben: Das zerstreut Bedenken, Sie seien womöglich nur ein säumiger Zahler.

 

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Mehr Stabilität, Sicherheit und Leistung für Ihren PC

Für Ihren sicheren und pannenfreien Windows-Computer

Magazin für professionelles Büromanagement

Magazin für professionelles Büromanagement

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Einfacher und glücklicher leben

Jobs