Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

So sortieren Sie Werbe-Mails aus

 

Erstellt:

Möchten Sie Werbe-Mails automatisch aus dem Posteingangsorder von Outlook entfernen? Wie's funktioniert, weiß das Sekretärinnen-Handbuch:

1. Überlegen Sie sich, über welche Produkte und von welchen Firmen Sie unerwünschte Werbe-Mails bekommen. Notieren Sie diese Informationen.

2. Öffnen Sie das Menü "Extras", um auf "Regel-Assistent" zu klicken. Über "Neu" erstellen Sie die Regel: Werbe-Mails sollen automatisch in dem Posteingangsordner "Werbung" abgelegt werden.

3. Wählen Sie die Regel "Nachricht abhängig vom Inhalt verschieben" aus.

4. Im unteren Fenster sehen Sie die Regelbeschreibung. Hier klicken Sie auf "Bestimmten Wörtern".

5. Jetzt tragen Sie die Namen und Produkte ein, die Sie sich vorher notiert haben. Geben Sie dafür in das Feld "Neu hinzufügen" den ersten Namen oder Begriff ein und klicken Sie auf "hinzufügen". Verfahren Sie so mit allen Produktbezeichnungen und Namen. Anschließend auf "OK" klicken.

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Magazin für professionelles Büromanagement

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Einfacher und glücklicher leben

Jobs