Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

So klingt es doch viel freundlicher!

 

Erstellt:

Wenn Sie sich mit einem Zwischenbescheid bei Ihrem Kunden melden, ist das professionell. Weniger professionell ist diese Wortwahl:

 

• "Bezug nehmend auf Ihre Reklamation vom 23.1. möchten wir uns für die Produktbeeinträchtigung entschuldigen. Wir danken Ihnen, dass Sie sich an uns gewandt haben und uns so die Möglichkeit geben, den Sachverhalt zu prüfen. Die Klärung wird noch einige Tage in Anspruch nehmen, deshalb müssen wir Sie um Geduld bis zur endgültigen Beantwortung Ihrer Reklamation bitten. Für Ihr Verständnis bedanken wir uns schon jetzt. Mit freundlichen Grüßen ..."

• Besser klingt es so, findet der Brief-Berater: "Danke für Ihr Schreiben. Wir bedauern, dass Sie mit einem unserer Produkte Ärger hatten. Zugleich sind wir froh, dass Sie uns sofort darüber informiert haben und uns die Gelegenheit geben, die Sache für Sie zu klären. Selbstverständlich kümmern wir uns sofort um Ihr Anliegen. Das wird voraussichtlich 8 bis 10 Tage dauern. So lange brauchen wir, um Ihre Reklamation zu prüfen. Deshalb bitten wir Sie um etwas Geduld, bis Sie eine Antwort von uns bekommen. Danke und beste Grüße ..."

 

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Magazin für professionelles Büromanagement

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Einfacher und glücklicher leben

Ihr Checkbuch für perfekte Organisation und Zeitersparnis

Das geballte Office-Wissen – exklusiv für working@office-Abonnentinnen

Jobs