Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

So sollte Ihr Jahresgruß aussehen

 

Erstellt:

Wenn Sie am Jahresende Ihre Grüße versenden, freuen sich die Kunden. Damit die Freude noch intensiver ausfällt und für ein positives Echo sorgt, sollten Sie Ihre Grußbotschaft aus diesen Bausteinen zusammensetzen:

· Einstieg: Verwenden Sie ein Zitat oder ein Stichwort, das gut zu Ihrer Firma passt - oder knüpfen Sie an ein denkwürdiges Ereignis aus dem zu Ende gehenden Jahr an.

· Bilanz: Blicken Sie auf positive Unternehmensergebnisse zurück. Greifen Sie statt Routinezahlen auch einmal zu anschaulichen Beispielen.

· Dank: Ein bisschen Anerkennung tut jedem Kunden gut und erzeugt ein positives Echo.

· Perspektive: Zum Schluss darf der optimistische Ausblick auf das neue Jahr nicht fehlen. Betreiben Sie hier ein wenig Werbung in eigener Sache - indem Sie auf neue Herausforderungen eingehen oder neue Ziele formulieren.

Heino Nollmann, Chefredakteur des Brief-Beraters, Bonn, Tel. 0228-8205-7530

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Magazin für professionelles Büromanagement

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Einfacher und glücklicher leben

Jobs