Gratis-Download

In einer Arbeitswelt, die sich im Zuge von Globalisierung und Technologisierung nicht nur stetig wandelt, sondern auch immer schneller wird, rückt das...

Jetzt downloaden

10 Tipps, damit Ihre Weihnachtsbriefe optisch gut ankommen

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Damit nicht nur die Formulierungen Ihrer Weihnachtsbriefe stimmen, sondern auch das "Drumherum" zu den festlichen Briefen passt, beachten Sie die folgenden wichtigen Tipps.1. Formulieren Sie Ihre Weihnachtsbriefe jedes Jahr neu. Es zeugt von wenig Stil, zweimal hintereinander denselben Brief zu verschicken.2. Mit einem Brief oder mit einer schönen Karte drücken Sie viel mehr Wertschätzung aus als nur mit einer E-Mail. Pflegen Sie also die Brief- oder Kartentradition.3. Verwenden Sie für Ihre Weihnachtsbriefe die zweite Seite Ihres Firmenbriefpapiers. Bei den meisten Firmen enthält dieses nur das Firmenlogo, manchmal ist noch die Adresse dabei. Damit fallen geschäftliche Details, die bei Weihnachtsbriefen stören, wie die Handelsregisternummer weg. Ein nettes Extra ist ein Brief auf einem hochwertigen Papier, das schön anzufassen ist und vielleicht noch Ihr Logo als Wasserzeichen trägt. Verwenden Sie aber kein Briefpapier mit kitschigen Weihnachtsmotiven!4. Frankieren Sie die Weihnachtsbriefe mit einer Briefmarke, die ein Weihnachts- oder ein Wintermotiv trägt. Das bringt mehr Flair als ein Brief, der mit der Frankiermaschine frankiert ist.5. Beschriften Sie die Umschläge direkt mit der Adresse des Empfängers, am besten von Hand. Adressetiketten symbolisieren eine "Massenproduktion" an Weihnachtsbriefen.

Damit nicht nur die Formulierungen Ihrer Weihnachtsbriefe stimmen, sondern auch das "Drumherum" zu den festlichen Briefen passt, beachten Sie die folgenden wichtigen Tipps.
1. Formulieren Sie Ihre Weihnachtsbriefe jedes Jahr neu. Es zeugt von wenig Stil, zweimal hintereinander denselben Brief zu verschicken.
2. Mit einem Brief oder mit einer schönen Karte drücken Sie viel mehr Wertschätzung aus als nur mit einer E-Mail. Pflegen Sie also die Brief- oder Kartentradition.
3. Verwenden Sie für Ihre Weihnachtsbriefe die zweite Seite Ihres Firmenbriefpapiers. Bei den meisten Firmen enthält dieses nur das Firmenlogo, manchmal ist noch die Adresse dabei. Damit fallen geschäftliche Details, die bei Weihnachtsbriefen stören, wie die Handelsregisternummer weg. Ein nettes Extra ist ein Brief auf einem hochwertigen Papier, das schön anzufassen ist und vielleicht noch Ihr Logo als Wasserzeichen trägt. Verwenden Sie aber kein Briefpapier mit kitschigen Weihnachtsmotiven!
4. Frankieren Sie die Weihnachtsbriefe mit einer Briefmarke, die ein Weihnachts- oder ein Wintermotiv trägt. Das bringt mehr Flair als ein Brief, der mit der Frankiermaschine frankiert ist.
5. Beschriften Sie die Umschläge direkt mit der Adresse des Empfängers, am besten von Hand. Adressetiketten symbolisieren eine "Massenproduktion" an Weihnachtsbriefen.

Sympathisch, seriös, stilvoll - solche Briefe schreiben Sie jetzt in maximal 3 Minuten.
Beweisen Sie mit jedem Brief und jeder E-Mail, dass es sich lohnt, mit Ihnen zusammenzuarbeiten.
Testen Sie "Den neuen Brief-Berater" jetzt 2 Wochen gratis!


6. Reden Sie alle Empfänger mit Namen an. "Liebe Kunden" oder "Liebe Geschäftsfreunde" ist tabu.
7. Wenn Sie mit einigen Empfängern per Du sind, erstellen Sie zwei verschiedene Weihnachtbriefe: einen mit Sie-Anrede und einen mit Du-Anrede.
8. Weihnachtsbriefe sind persönliche gute Wünsche. Statt "Mit freundlichen Grüßen, Stange GmbH, Lutz Tewes, Geschäftsführer" schreiben Sie besser "Mit weihnachtlichen Grüßen, Lutz Tewes". Auf keinen Fall dürfen Sie Weihnachtsbriefe von einem Mitarbeiter mit "i. A." unterschreiben lassen! Das wirkt sehr unhöflich.
9. Unter der Unterschrift wiederholen Sie Ihren Namen in Druckbuchstaben. So weiß der Empfänger auch bei unleserlichen Unterschriften, wer ihm geschrieben hat. Oder legen Sie eine Visitenkarte dazu.


Erstellen sie Ihre persönliche Visitenkarte in bester Qualität:

5 Euro Gutschein für Ihren Einkauf ab 20,00 Euro


10. Lassen Sie noch genügend Platz für ein persönliches PS. Wenn Sie möchten, können Sie bei guten Geschäftsfreunden noch etwas von Hand ergänzen, zum Beispiel: "PS: Ich hoffe, wir sehen uns schon bald mal wieder im Theater!"

Auf keinen Fall sollten Sie aber Ihre Weihnachtsbriefe etwas Geschäftlichem ergänzen wie: "Ich hoffe, dass wir in unserem nächsten Gespräch alle Fragen rund um unser China-Projekt klären können!"

Vokabel des Tages

Mit dem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Vokabel des Tages" erhalten Sie ein erstklassiges Gratis-Business English Vokabel Training täglich per E-Mail. Tragen Sie sich einfach für unseren kostenlosen Newsletter ein und verbessern Sie von Tag zu Tag ganz nebenbei Ihre Business English Kenntnisse!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
7 Beurteilungen
10 Beurteilungen
5 Beurteilungen
9 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg